Erfahrungen mobiler Wäschetrockner mit Haube?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die werden flauschig, wenn Du Weichspüler verwendest. Zur Trocknung - geht auch ohne Trockner. Normalen Wäscheständer, großen Standventilator davor stellen ( also längs zu den Rippen, nicht quer ) und 1-2 Std pusten lassen - geht gut, mach ich auch - aber Lüften ist wichtig, die Feuchte Luft muß aus dem Raum ! Kostet viel weniger als ´n Trockner, und viel viel weniger Stromverbrauch ! Wenn genug Platz auf dem Wäscheständer, die Wäsche über 2 Rippen hängen, dann kann  dazwischen noch mehr Luft zirkulieren ! Und - kleine Wäsche vorne große nach hinten, sonst blockieren die großen Stücke ( z.B. T-Shirts ) den Luftstrom !


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe seit Ca. 10 Jahren das “Ding mit Haube“ von der Firma Aigger. Bin voll damit zufrieden. Gerät hat eine Heizung lt. Hersteller wenig Stromverbrauch. Ich trockne damit 9 Blusen bzw. T-Shirts (auf Bügel hängen) auf einmal. Den Ständer ohne Haube kann man auch mal als Heizlüfter verwenden. Ich finde z.B. für Single Haushalte ideal. Man kann das Ding auch zusammenklappen und in einer Ecke verstauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie sieht das Ding aus bzw. ein Link wäre sehr hilfreich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anbei ein Bild von dem "Ding mit der Haube"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das "Ding mit der Haube" wird "DriBuddi" genannt und u.a. von JML vertrieben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wäschetrockner mit Haube???? Was soll das denn? Haben in der Wohnung einen Kondensatrockner für die gesamte Wäsche, einstellbar...je nach Wäsche....Trockenzeit eine Stunde.... (Superflausch) Kosten des Trockners ca. 450,--€!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?