Frage von LaRa190, 27

Erfahrungen mit Cubic Zirconia an Modeschmuck Ohrringen?

Good Morning, :)
habe schon mehrmals von meinen frisch gestochenen Ohrlöchern gesprochen (6 Monate ca waren die Studexstecker aus Chirugenstahl drin). Vor 4 Tagen hatte ich das erste Mal andere Ohrringe drin und hatte Kreolen aus Weißgold & normalen Gold im Ohr, das beim rein machen & zumachen der Ohrringe stark gezwiebelt hat. Normal ist das nicht ! Am Abend zum schlafen hatte ich mir dann wieder meine Erststecker rein gemacht & am nächsten Morgen wieder die Kreolen was nicht mehr ganz so doll "schmerzte".
Doch am Abend hatte ich beim raus nehmen wieder bisschen Probleme, der eine wollte nicht raus kurze Zeit er war fest gewachsen.
Das hat dann kurz weh getan ging dann aber auch wieder weg. Meine Ohrlöcher waren dann total gereizt. Ich machte die Stecker wieder rein und habe sie bis jetzt wieder im Ohr und sie haben sich beruhigt.

Jetzt ist meine Frage an euch : Wer von euch hat auch so empfindliche Ohrlöcher & was habt ihr dagegen gemacht, ich würde so gerne Modeschmuck tragen traue mich aber nicht es auszuprobieren weil ich ja jetzt schon leichte Probleme habe.
Ich habe mir aus einem Modeschmuckladen Cubic Zirconia (vergoldete) Kreolen gekauft, und die Verkäuferin meinte die sind Nickelfrei können aber Restmetalle enthalten. Sollte ich mit denen noch warten oder gar nicht erst rein machen ? Oder hilft vll Nagellack drüber zu Pinseln ?
Vielen Dank schon mal für hilfreiche Antworten :)
  

Antwort
von W00dp3ckr, 20

Google mal über Schmuckmaterialien.

Vergoldung ist keine gute Idee, weil Gold ein sehr weiches Material ist. Wenn die Vergoldung reines Gold wäre, dann würde die sofort abreiben.

Damit sich Deine Ohren beruhigen würde ich mir Schmuck aus Titan kaufen, den Du nachts drinnen lassen kannst. Entscheidend ist der Stift, der durchs Ohrläppchen geht, sowie der Übergang von dem Stift zum Schmuck. Manchmal kann die Lötstelle aus allergenem Material sein.

Wenn Deine Ohrläppchen so lang empfindlich geblieben sind, dann kann das daran liegen, dass Du die Ohrstecker zu fest schließt und keine Luft an das Loch kommt. Daher rate ich Dir zu Creolen oder Bouton-Ohrringen, also kleinen Hängern, die das Ohrloch frei lassen.

Titan-Creolen sind leicht im Handel zu finden.

Antwort
von YTittyFan4Ever, 22

Versuchs mal mit hochwertigem Schmuck aus Titan oder so :)

Antwort
von OerbaDia, 27

Wechsel nicht ständig die Stecker und geb dem Körper Zeit richtig zu verheilen. Nimm Stecker die nicht so reizen und gut ist. Und nicht mal Kreolen und dies und das und jenes. Vom neu stechen entstehen immer wieder Wunden die abheilen müssen. Du reizt den Stich Kanal doch extrem mit dem ständigen austauschen.

Kommentar von OerbaDia ,

Und Nagellack würde ich auch sein lassen. Das kann doch nicht gut sein 0.0

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten