Frage von elisauniverse, 28

Entfernung Mars-Erde durch Halbachse ausrechnen?

Nachdem ich nun die Länge der großen Halbachse des Mars ausgerechnet habe weiß ich nicht, wie ich dadurch auf die Entfernung zur Erde in Oppositions- bzw. Konjuktionsstellung kommen soll. Wäre schön, wenn mir jemand das erklären könnte :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PWolff, Community-Experte für Physik, 15

Hoffentlich darfst du die Erd- und Marsbahn als kreisförmig und als in derselben Ebene liegend annehmen - mit gegeneinander verdrehten und verwundenen Ellipsen zu rechnen ist etwas unübersichtlicher.

(Im Fall von Kreisbahnen ist die große Halbachse identisch mit dem Kreisradius)

"Opposition" und "Konjunktion" beziehen sich auf das, was man von der Erde aus sieht; und falls kein dritter Himmelskörper ausdrücklich genannt wird, ist dieser die Sonne.

In beiden Fällen liegen Erde, Mars und Sonne auf einer Geraden; bei Opposition liegt die Erde zwischen Mars und Sonne, bei Konjunktion die Sonne zwischen Mars und Erde oder auch der Mars zwischen Sonne und Erde. (Nur eins von den letzten beiden ist möglich.)

Skizze siehe z. B. http://www.br-online.de/wissen-bildung/spacenight/sterngucker/planeten/bahn-aeus...

(wobei dort das mit dem "nicht sehen können" so nicht ganz stimmt - die Umlaufbahnen liegen nicht genau in einer Ebene, sodass wir den Planeten im Prinzip neben der Sonne sehen könnten, er wird aber von der Sonne überstrahlt.)

Expertenantwort
von SlowPhil, Community-Experte für Physik, 10

Eigentlich kann man die große Halbachse nachlesen. Wie und vor allem mit welchen Daten hast Du sie ausgerechnet?

Jedenfalls kannst Du die Mindest-und Höchstentfernung zwischen Erde und Mars nicht allein mit den großen Halbachsen ermitteln, Du musst auch wissen, wo die Ap- und Perihele liegen, von der Sonne aus betrachtet. Maximal wäre die Entfernungschwankung, wenn das Aphel des Mars in derselben Richtung läge wie das Perihel der Erde und umgekehrt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community