Frage von PollyPollette, 56

Elastisches Kleid enger nähen (ohne Nähmaschine)?

Ich hab ein Kleid gekauft in meiner Größe, was aber ziemlich schnell aussleiert. Vorallem am
Knie sollte es eng bleiben auch wenn ich laufe. Unten auf dem Bild sieht ihr was für ein Stoff es ist, wie gesagt es ist relativ sehr elastisch und ich liebe den Stoff und er leiert zu schnell aus. Ich möchte es enger nähen ( ich kann nähen mit der Hand. Aber bin kein Profi oder sowas bis jetzt hatte ich nur mal so Kleinigkeiten genäht.) Das darf aber nicht all zu schwer sein oder? Und noch was; unter den Achseln ist es so breit geschnitten also tiefer besser gesagt und ich möchte das es auch eng anliegt. Hat jemand Erfahrung gesammelt? Ich will ich unbedingt tragen ihr würdet mir ein Riesen gefallen tun

Antwort
von Pani2006Shiba, 33

Hallo,

unter den Achseln ist es gar kein Problem, Du brauchst nur die
Seitennähte etwas verlängern.

Dies bedeutet, dass Du den Armausschnitt von der Seitennaht nach oben zusammennähen musst.

Wenn Du kleine kurze Kettenstich nähst, denn hast Du eine geschlossene und vor allem sehr haltbare Naht.

Am Knie wird es schon etwas schwieriger, aber auch hier gilt kleine Stiche.

Du kannst an mehreren Stellen, in gleichen Abständen kleine Abnäher
reinnähen, diese sollten so verlaufen, als wenn Du ein V an den Seiten
zusammennähen möchtest. Je nachdem in welcher Richtung, also ob mehr von oben nach unten oder umgekehrt, der Stoff ausgeleiert ist, musst Du
denn die V-Naht umkehren.

Wenn Du mehrere kleine, also schmale, Abnäher auf der gesamten Stoffbreite einarbeitest, denn fällt es nicht auf.

Viel Erfolg!

Kommentar von PollyPollette ,

Vielen dann

Kommentar von Pani2006Shiba ,

Hat alles geklappt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten