Frage von jazzgirlll62, 49

"Einfachste" Leistungskurse?

Hallo. Und zwar bin ich jetzt in der 10. Klasse und komme somit nächstes Jahr in die Kursstufe. Bis in ein paar Tagen muss ich meine Kurswahl festgelegt haben. Habe bis jetzt Englisch, Mathe, Deutsch, Geographie und Chemie. Also bei Chemie bin ich mir sicher, dass ich es behalten will, da ich keine Lust auf Französisch oder die anderen Naturwissenschaften habe. Zweistündig habe ich jetzt Physik, wäre Biologie einfacher? Und statt Geo möchte ich vielleicht Gemeinschaftskunde oder Geschichte wählen. Für welches dieser drei Fächer muss man am wenigsten lernen bzw. wo sind die Noten im Schnitt am besten? Natürlich muss das jeder für sich entscheiden, aber ich bin eigentlich überall gleich gut. Vielen Dank:)

Antwort
von Kallahariiiiii, 39

Das kann man so pauschal nicht beantworten, da es im wesentlichen von drei Faktoren abhängt:
1. Wie gut bist du in den jeweiligen Fächern?
2. Wie sehr machen dir die jeweiligen Fächer Spaß?
3. Wie gut ist der Lehrer/ die Lehrerin in dem jeweiligen Fach,

All diese Fragen kannst nur du beantworten (Frage 3 vllt. auch andere von deiner Schule). Grundsätzlich solltest du wählen was dir Spaß macht, dann klappt das schon.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community