4 Antworten

Die Installation dürfte schwierig werden:

Die beschriebene Installation mit Startcode ist nur für Fritzboxen gültig, die von 1&1 geliefert werden. Die Easybox 804 stammt aber von Vodafone und deshalb gibt es nur eine einfache Installation mit dem Modem-Installationscode im Netz von Vodafone.

Die Installation einer Easybox für 1&1 ist aufwendig und deshalb nur Experten zu empfehlen:

- die Easybox mit Reset-Taster auf Werkeinstellungen zurücksetzen

- nach dem Login NICHT die Installation mit MIC wählen, sondern den offenen Modus

- DSL Zugangsdaten und SIP Rufnummer nun manuell einrichten anhand der 1&1 Hilfe: https://hilfe-center.1und1.de/dsl-hardware-c85325/1und1-dsl-modem-c85029/bedienung-c85031/vorhandene-bzw-andere-dsl-hardware-bei-1und1-verwenden-a785782.html

Ob dann alles funktioniert, ist dann nicht garantiert (die Easyboxen sind für Vodafone optimiert !), so mußte ich z. B. bei einer Easybox 803 bei Ortsgesprächen immer die Vorwahl mitwählen.

Deshalb spart man sich bei einem Providerwechsel viel Zeit und Nerven, wenn man die "Boxen" des neuen Provider vewendet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst ein Fritzbox-Kennwort, weil deine EasyBox eine FritzBox ist!

Du hast eine genaue Anleitung bekommen, wie die Box einrichten musst, damit du ins Internet kommst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von burninghey
18.11.2016, 16:42

nö ist sie nicht ^^

0

Mit dem Startcode kann man nur die Fritzboxen von 1&1 einrichten. Alle anderen Router müssen manuell eingerichtet werden. Die Daten bekommt man ja von 1&1.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist halt ne Anleitung für die Fritzbox, im Prinzip gehts mit der Easybox genauso. Die Adresse zur Einrichtung lautet http://easy.box oder http://192.168.1.1 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung