Frage von Malin101, 167

Dunkelbraune Haare grau tönen?

Ich möchte meine Haare gerne mal grau tönen mit meiner Freundin. Wollte mich bei einem Friseur erkundigen aber komme nie dazu. Ich frage mich ob ich meine Haare auch blondieren muss wenn ich sie nur tönen möchte

Antwort
von Elfi96, 167

Ja, ohne eine Blondierung (bzw Strähnchen in Wasserstoffblond) wäre eine Tönung in Grau bei der vorhandenen Haarfarbe gar nicht machbar. Ich lasse mir das beim Friseur machen: Wasserstoffblonde (12%ige) Strähnchen (als Haarfarbe nicht geeignet, weil das die Kopfhaut zu stark reizt), darüber kommt dann  eine aschgraue Tönung. Die grauen Farbpigmente halten sich sehr gut in der durch die Blondierung aufgeraute Haarschicht. Mein Friseur nimmt dafür  70€. LG  

Antwort
von ViviVanilli, 143

Ich denke das du wenn zwei mal tönen musst und das es dunkler wird

Antwort
von KikiKurama, 155

Da man Haare leider nicht heller tönen kann ohne sie vorher zu blondieren - ja musst du. Ansonsten bekommst du ein sehr dunkles und schwaches Ergebnis.

Kommentar von Malin101 ,

Stimmt, aber die Tönung vergeht doch und die Blondierung nicht

Kommentar von Elfi96 ,

Ja, aber zB bei mir sieht das mit den blonden Strähnchen auch gut aus, wenn sich die Tönung so nach 6 Wochen langsam verabschiedet. LG 

Kommentar von KikiKurama ,

Ja, richtig Malin101. Deswegen lohnt sich das tönen nicht, da müsste man gleich färben. ich hab zurzeit auch eine Tönung drinnen (mittelbraune Haare) Und sie sollten so Rot-braun werden. Jetzt sind sie so Kastanien rot weil meine Haare für das gewünschte Ergebnis auch etwas zu dunkel sind. Schade, weil meine Traumhaarefarbe Kupferrot ist, ich mich aber nicht trau, sie zu färben^^" Und tönen geht eben bei diesem Farbton nicht,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten