Dürfen Lehrer uns zwingen etwas vorzuführen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

  • Nein, öffentliche Aufführung dürfen Lehrer nicht erzwingen.
  • Lass dir doch von deinen Eltern eine Entschuldigung schreiben, in der sie anordnen, dass du nicht an der Aufführung teilnehmen musst. Das wäre eine saubere Lösung. Dann kann sich der Lehrer mit deinen Eltern streiten... und das wird er nicht wollen. Am besten machen das gleich mehrere Schüler.
  • Ich kann gut nachvollziehen, dass solche Aufführung hochgradig peinlich sind und Lehrer legen da manchmal erstaunlich wenig Feingefühl an den Tag. Niemand kann gezwungen werden, sie zu blamieren oder vor anderen zu produzieren.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Schüler krank werden, dann kann man die peinliche Nummer nicht aufführen.

Wenn die Aufführung bei einem Schüler Angststörungen und Schulangst auslöst, ist man als Schüler nicht verpflichtet, daran teilzunehmen.

Wenn die Lehrer auf der Aufführung bestehen, braucht man ein ärztliches Attest. Ein Arzt, dem geschildert wird, wie schlimm und peinlich das ist, wird das Attest auch ausstellen. Denn er weiß, dass so etwas krank machen  kann.

Manchmal können Lehrer sich schlecht in die Lage von Schülern versetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Macht doch selber einen besseren Vorschlag!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein sie dürfen euch nicht zwingen - zumindestens juristisch gesehemn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprecht euch ab und dann weigert sich einfach die klasse, dass zu machen ;)
Könnte aber auch ein bisschen ärger geben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein Lehrer dürfen nicht einen Schüler zwingen an die Tafel zu gehen oder etwas im Sportunterricht vorzuführen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Akka2323
19.07.2016, 13:59

Dann gibt es eben eine schlechte Note. Nur erbrachte Leistungen können positiv benotet werden.

0

Hi also der Meinung von "Hugito" bin ich auch.
Du hast eigtl. als Schüler nur die Pflicht in die Schule zu gehen und ein Hausaufgabenheft zu führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Akka2323
19.07.2016, 13:57

Du hast die Pflicht, am Unterricht teilzunehmen und das gehört dazu. Verweigerung gibt eine schlechte Note.

0

Was möchtest Du wissen?