Frage von OtakuMiep, 27

Dürfen Lehrer einen zu einem Gespräch zwingen?

Hallo. Wenn jetzt Person A streit mit Person B hat, dürfen die Lehrer A dazu zwingen in ein Gespräch mit B und Lehrer zu gehen, obwohl A nicht will? :D

Antwort
von Nordseefan, 27

Was soll so ein Zwang bringen?

Aber ja sie dürften es. Nur wenn A nicht kooperiert läuft das ganze eh ins Leere. 

Je nach Streit können sie aber auch andere Maßnahmen ergreifen. Das kann dann auch mal eine Mitteilung an die Eltern sein, ein Verweis oder ähnliches.

A sollte also nachdenken ob so ein Gespräch nicht doch das Beste wäre

Expertenantwort
von heide2012, Community-Experte für Schule, 23

Ja, das dürfen sie allein schon im Interesse des Schulfriedens.

Antwort
von Micromanson, 23

Lehrer können dich generell zu gar nichts zwingen.
Aber sie können Strafen verhängen wenn du ihren Wünschen nicht nachkommst.

Und zu deiner Situation:
Also wenn der Streit gewaltfrei ausgeht und die Ordnung nicht gestört wird, ist das Privatsache.

Antwort
von lohne, 23

Nein das dürfen sie wohl nicht. Es wirft aber ein Grottenschlechtes Bild auf Person A.

Antwort
von jumper121, 22

Nein sie dürfen dich dazu nicht zwingen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten