Dürfen Hunde bzw. WELPEN zwischen 3 und 4 Monaten Naturjoghurt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein dürfen sie nicht, allenfalls Quark. Die 600g Futter werden auf 4 Mahlzeiten zwischen 6:00 - 22:00 aufgeteilt. 

Ich nehme an, du sprichst von Trockenfutter, da würde ich auf jeden Fall etwas warmes Wasser darüber giessen. Wenn du unbedingt das Gefühl hast es braucht ein Anreiz zum Fressen, kann man einen Hauch Parmesan über das Futter machen.

Welpen fressen mitunter nicht mehr gut wenn sie von ihren Geschwistern getrennt sind bis sie sich eingelebt haben. Ihnen fehlt das Gerangel am Napf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DieMilchLüge :    Nach der Entwöhnungsphase der Muttermilch benötigt kein Säugetier der Erde-auch kein Mensch-Milch! Das Lab was alle in der Kindheitsstube haben um den Milchzucher/Laktose  zu verwerten ,geht zurück und wir vertragen es eigendlich nicht. Laktase -welches den Milchzucker neutral umwandelt haben wirklich nur Säuglinge in den Labmagen,der sich von selbst zurückbildet.. Verzehren wir weiterin Michprodukte,so kann unser körper das überschüssige Calzium nicht mehr verwerten. Folge: Übersäuerung des Organismus und Kalkablagerungen und Osteoporose in Knochen und Gelenke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?