Drogenkontrollen mit Hunden im Schulbus?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Was bitte haben Drogen in einem Schulbus verloren? Wenn ich als Lehrerin diese Frage lesen würde, würde ich Drogenhunde bestellen. Mehrmals auf der Fahrt. Und den Besitzer der Drogen samt seiner Freunde in den nächsten Flieger setzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Durch die Flüchtlingsdebatte sind die Grenzen ja wieder besetzt und ihr müsst direkt mehrere passieren, da steigt die Wahrscheinlichkeit ungemein und grad junges Volk wird gern auf sowas kontrolliert, auch die Zollbeamten waren mal jung :D und wissen das manche gerne Party machen und in den Alter eben viel probiert wird...zu Zeiten des Terrors bin ich mir zudem unsicher ob die euch ohne Kontrolle überhaupt auf die Fähre drauf lassen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es, einfach die Finger von Drogen zu lassen? Egal, ob daheim, im Bus, in der Schule oder sonstwo?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Busse werden eher kontrolliert als Autos, da sie auffälliger sind und meistens mehr Geld einbringen. Hunde kommen denke ich seltener zum Einsatz da müsste man richtig Pech haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stanze134788
01.09.2016, 03:03

Und kontrollieren die dann nur das Gepäck oder auch die Leute selber? 

0

Puh also an der italienischen Grenze würd ich aufpassen da würd ich mir es besser nicht verscherzen haha aber wenn alles luftdicht verpackt ist und gut versteckt ist nichts zu finden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Berni74
01.09.2016, 09:01

Ein Hund findet auch luftdicht verpackte Dinge ohne Probleme! Aber Du hast recht - ich würd es auch nicht drauf ankommen lassen.

1

Die Chance ist bei einer EU-Grenze relativ gering, tatsächlich mit Drogenhunden kontrolliert zu werden.

Allerdings finden Drogenhunde alles, auch wenn es noch so gut verpackt zu sein scheint.

Hunde haben eine so feine Nase, dass sie selbst aus der Atemluft eines Menschens Krebszellen erschnüffeln können, bevor überhaupt ein Gerät sie erfassen kann (damit ist Blutuntersuchung, röntgen, MRT etc. gemeint).

Hunde haben eine so feine Nase, dass sie selbst nach Tagen noch einer Spur folgen können, selbst in einer Großstadt (Mantrailer).

Selbst an Brandplätzen können sie Brandbeschleuniger erschnüffeln, wo nur noch Schutt und Asche liegt.

Da ist luftdicht verpackt ein Klacks.......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?