Frage von rocknrollchick, 119

Donutsucht, was tun?

Ich bin donut süchtig, immer wenn ich an donuts denke oder die irgendwo sehe brauch ich sofort einen! Einmal hatte ich draußen einen Mann gesehen der gerade einen donut essen wollte und bin zu ihm gerannt hab mir den donut weg geschnappt und bin abgehauen wo ich ihn ganz in Ruhe essen konnte...was stimmt den mit mir nicht??!!!

Antwort
von Piadora, 67

Offen gesagt musste ich jetzt erstmal lachen, habe mir bildlich vorgestellt, wie Du den Donut wegschappst und ihn heimlich nascht ;-)

Aber ehrlich - mit Dir stimmt was nicht. Ich weiß aber nicht, was. Ob Du Dich selbst heilen kannst, indem Du bewusst Donut-Ständen aus dem Weg gehst? Keine Ahnung. Vielleicht solltest Du Dir einen Donut ganz ekelig vorstellen, mit Würmern und so, verschimmelt und mit Schmodder dran ...

Ansonsten bleibt wohl nur der Gang zum Psychologen. Der wird Dir eventuell helfen können. Alles Gute!

Kommentar von rocknrollchick ,

danke ich Versuch es :)

Antwort
von Scadow, 68

Hallo rocknrollchick ich habe eine Antwort für dein Problem du hast die sogenannte Zucker sucht du solltest mal mit jemandem damit reden oder zum Arzt gehen ich hoffe ich konnte dir helfen.

Kommentar von rocknrollchick ,

aber ich bin ja net in allen süchtig die was mit Zucker zutun haben, sondern nur in donuts

Antwort
von malour, 53

Ich empfehle einen Pychologengespräch, wenn du schon Leute beklaust auf der Strasse ist das schon echt krass. Aber auch Zucker kann abhänig machend wirken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten