Die Katze von meinem Nachbarn pinkelt immer in meinen Garten. Was kann ich dagegen machen?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Es gibt da so eine Pflanze die nennt sich "Verpiss dich Pflanze" (Ja die heißt wirklich so). Die haben wir zuhause auch in den Garten gesetzt, da bei uns in der Gegend sehr viele streunende Katzen rumlaufen. Wir haben zuvor auch viel probiert, wirklich geholfen hatte nichts. Aber ich muss sagen, seit wir die haben ist wirklich keine mehr zu sehen! Wir hatten ja das Problem das die Vieher selbst in unsere Garagen gegangen sind und auf unsere Autos geschissen haben... Die Pflanze ist zwar nicht gerade die Schönste, aber dafür relativ günstig und wirkt! Sie wirkt weil sie irgendeinen Geruch ausstößt welcher für Hunde, Katzen, Marder, Kaninchen etc unerträglich ist und sie schon von weiterer Entfernung riechen, von Menschen wird der Geruch übrigens garnicht wahr genommen. Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen! Lg Sabs

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 7Dayzz
15.07.2016, 13:44

Alles klar danke :) 

0
Kommentar von Sabs2012
15.07.2016, 13:49

Bitte gerne! Die Pflanze ist übrigens auch unter den Namen "Coleus Canin" und "Coleus Canina" bekannt, du solltest sie in jeder üblichen Gärtnerei bekommen. Manchmal gibt es sie auch bei Supermärkten wie z.B. Aldi. Lg

0
  • Ultraschall. Es gibt im Baumarkt undi m Versandhandel kleine Geräte mit Annäherungssensor und Lautsprecher. Wenn ein Tier sich nähert, senden sie einen Ultraschlalton aus, der Katzen stört, aber für Menschen nicht/kaum hörbar ist. Leider brauchen sie einen Stromanschluss (die mit Akku taugen angeblich nichts), gehen darum nicht in jedem Garten.
  • Wasser. Das gleiche gibt es auch mit Gartenschlauch statt Ultraschall. Wenn sich ein Tier dem Sensor nähert, wird es nassgespritzt. Katzen sind ziemlich wasserscheu.
  • Mief. Es gibt Duftsprays, die angeblich Katzen abschrecken sollen. Meiner Erfahrung nach wirken sie leider nicht. Als nachwachsende Alternaitve kannst du die "Verpiss dich"-Pflanze ausprobieren, die wirkt aber angeblich auch nur selten.
  • Rosen. Am besten wirken meiner Erfahrung nach die langen Zweige der Hundsrose (Rosa canina). Man schneidet sie ab und legt sie rund um den Garten in die Hecke. Oder überall dort hin, wo keine Katzen hingehen soll, z.B. im Gemüsbeet zwischen die Kulturreihen. Die Katze merkt sehr schnell, dass dort der Boden piekst und schont ihre Pfoten, indem sie deinen Garten verschont.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten du findest ein Mittel, was gegen Katzen hilft. Also das die nicht mehr an die Stellen gehen. In Tiergeschäften gibt es welche, da manche das Problem haben, dass ihre Katzen nicht Stubenrein sind..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
15.07.2016, 13:28

Was hat Stubenreinheit mit "in den Garten pinklen" zu tun? Wenn Katzen nicht sauber/stubenrein sind, haben sie meist gesundheitliche Probleme.

Soll er etwa seinen ganzen garten mit Katzenabschreckmitteln behandlen? Da kann man dann nur hoffen, daß der Garten nicht zu groß ist... außerdem baut sich das Zeug ab und/oder wird in den Boden geschwemmt.

0

Ich hatte mal fremde Katzen im Garten, die mir die ganzen Vögel weggefressen haben. Ich habe die Katzen, zwar ungern, aber dann doch solange brutal verjagt, bis die kapiert haben, daß es hier gefährlich werden kann (Holzscheite hinterhergeschmissen und ähnliches). Wenn die unter Todesangst davonrennen, dann bleiben die auch weg. Das würde ich aber nur machen, wenn es der Nachbar nicht sieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In den Garten der Katze pinkeln und gucken, was sie davon hält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du die katze im deinem garten siehst mit wasser abspritzen. tut nicht weh schreckt aber ab. so bleibt sie deinem garten fern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google nach reiherschreck. Das sind wasserspritzen mit Bewegungsmelder. Funktionen hervorragend bei 99% aller Katzen

Im Winter muss der weg, der friert ein und geht kaputt. Außerdem ist ne Dusche bei kaltem Wetter für ne wilde Katze lebensgefährlich.

Apropos: das ist nicht die einzige Katze, die in deinen Garten macht. Nur die einzige, die du siehst, weil sie zahm ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht den Zaun so bauen, damit die Katze nicht zu euch kann!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst hier sehr wenig machen.

Ein Schild kann die Katze nicht lesen und sie darf sehr wohl in deinen Garten gehen. Das kannst du der Katze nicht verbieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 7Dayzz
15.07.2016, 13:23

Oh Mann :-(

0
Kommentar von halbsowichtig
15.07.2016, 15:31

Sorry, aber rechtlich zählt die Katze als Eigentum. Der Eigentümer hat kein Recht, seinen Besitz auf fremden Grundstücken zu lagern.

Wenn jemand seinen Besitz auf deinem Grundstück lagert, darfst du selbigen aufsammeln, an einem beliebigen anderen Ort lagern und auf Nachfrage wieder herausgeben.

Beispiel A: Jemand wirft einen Ball in deinen Garten. Du darfst ihn im Keller lagern, musst ihn aber auf Nachfrage wieder hergeben.

Beispiel B: Jemand lässt seine Katze in deinen Garten. Du darfst sie artgerecht in einer Box unterbringen, musst sie aber auf Nachfrage aushändigen.

0

Entweder Mit Wasser Abschrecken oder so "katzenschreck" aufbauen. Die laufen über Bewegungssensor und senden einen Ultrahohen Ton aus den Erwachsene nicht wahrnehmen können. Katzen und Kinder allerdings schon und für die ist das Geräusch nicht sehr angenehm.

Grüße ChrisTApe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
15.07.2016, 13:26

Das Katzengehör ist auf Ultraschall spezialisiert, warum sollten sie hohe Töne dann abschrecken?

0

Es gibt Geräte, die einen hochfrequenten Ton aussenden, der für Katzen sehr unangenehm ist, aber für Menschen kaum hörbar ist. Damit kann man Katzen sehr leicht fern halten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 7Dayzz
15.07.2016, 13:31

Alles klar danke :) 

0

Ein Mann muss da hinpinkeln. Dann wird die Katze sein Testosteron wittern und macht ein Bogen drum 😏

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 7Dayzz
15.07.2016, 13:31

:'D

0

Nichts.

Katzen pinklen in deinen Garten, Vögel und andere Wiltiere kacken/pinklen ständig da rein. Welches Problem hast du damit?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?