Frage von asdfergiger,

Deutsche Traditionsvereine

Welche Fussball-Vereine in Deutschland würdet ihr zu den Traditionsvereinen zählen und warum?

Antwort von Chrisy1707,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

60 München, Bayern München, Nürnberg, Hamburg, St. Pauli, Köln, Gladbach, Schalke, Dortmund, Eintr. Frankfurt, Kaiserslautern, Bochum, Karlsruhe, Stuttgart, Bremen, Aachen, Hertha BSC, Dynamo Dresden

Man wär des ne geile 1. Liga!

Nix mit Leverkusen, Wolfsburg und v.a. Hoppenheim!!!!

Kommentar von ebremen,

Du Bachel hat nix mit da frage zu tun !

Kommentar von ebremen,

-_-

Antwort von Antigen,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Die größten(!) deutschen Traditionsvereine sind:

  1. FC Nürnberg (9- facher dt. Meister und schon in den 1920-iger Jahren Titelträger)

FC Schalke 04 (7-facher dt. Meister und bedeutendster Verein der 1930-iger Jahre)

Hamburger SV (6-facher dt. Meister, Liga-Urgestein u.bereits in den 1920-iger J. Titelträger)

FC Bayern München (dt. Rekordmeister und internat. Top- Club)

Weiterhin zählen dazu: Hertha BSC und Fortuna Düsseldorf .

Kommentar von tetrl,

Werder??

Antwort von jospe,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Bor.Dortmund - Schalke 04 -- 1860 München -- Eintr.Frankfurt - Kick. Offenbach -- VfB Stuttgart -- 1.FC Kaiserslautern -- 1.FC Saarbrücken - Hamburger SV -- Karlsruher SC usw.

es gibt noch weitaus mehr -- also auch Vereine, die jetzt tieferklassig spielen

Antwort von Ecron,

bayern,schau mal auf die tabelle :D

Antwort von Aufklaerer1997,

Ich weiß nicht was ihr hier redet, aber Traditionsvereine werden nicht am Erfolg gemessen und müssen auch nicht zwangsläufig Gründungsmitglieder sein! Vereine die einen Hintergrund haben eine Fankultur, das sind TRADITIONsvereine! Wenn ich in NRW gucke fallen mir gleich neben den großen S04 und BVB und Gladbach sofort Vereine wie Bielefeld, Bochum, Essen, Duisburg, Achen ein. Und natürlich auch Köln und Düsseldorf!

Antwort von LoveVfB1893,

Die Traditionsvereine in Deutschland Sind Die Die seit anfang der Bundesliga (vor Ca. 50 Jahren) in der Bundesliga gespielt haben

-VfB Stuttgart -1.FC Köln (Meister) -hamburger Sv -Schalke 04 -MSV Duisburg -Eintracht Frankfurt -Borussia Dortmund -Eintracht Braunschweig -Hertha BSC -Karlsruher SC -1. FC Saarbrücken (Absteiger) -Preußen Münster (Absteiger) -1860 München -Werder Bremen -1.FC Kaiserslautern -1.FC Nürnberg

Antwort von Patothebest,

WERDER BREMEN!

Kommentar von Antigen,

etwas blind

Kommentar von ebremen,

Werder Bremen und Frankfurt sind die einzigen Traditionsvereine in Deutschland die in der ersten Liga spielen ihr vollpfeifen !

Und Werder Bremen is in der ewigen Bundesligatabelle platz 2 !

Bayern M, und da BVB sindTraditionsvereine, Oder ist ein Handy eine Farbe !

Mann Mann Mann ! Traditionsvereine haben eine Tradition / eine Kultur !

Und sind keine Vereine die nur Kaufen Kaufen Kaufen !!!!!!!!!!

Darum sind wenige Traditionsvereine Super Stark

Antwort von Gebirgsjaeger,

Auf jeden Fall mal die Top 10 der ewigen BL Tabelle: Bayern, Werder, HSV, Stuttgart, BVB, Gladbach, Köln, Lautern, Schalke, Frankfurt. Vereine wie Leverkusen, Bochum, Hannover, Hertha, Dusburg sind es auch. Es gibt auch viele Traditionsvereine die heute nicht besonders erfolgreich sind, es aber früher waren wie 1860 München, Eintracht Braunschweig. RW Essen. Sie hatten früher Erfolge. Dagegen sind Vereine wie Wolfsburg, 1899 Hoffenheim keine Traditionsvereine weil sie erst in der jüngsten Vergangenheit Erfoge hatten. Traditionsvereine sind für mich, jene die früher 30er, 50er, 60er Jahre Erfolg hatten und solche die schon lange in der BL dabei sind auch wenn sie keine Titel holten.

Antwort von carpentiero,

Vereine, die vor 1900 gegründet wurden, auf jeden Fall; Clubs wie Hannover 96, aber auch FCS04.

Grüße

Kommentar von ebremen,

Quatsch !

Kommentar von ebremen,

Quatsch !

Antwort von cellini2O11,

Fast alle(Bundesligisten) sind Traditionsvereine.

Kommentar von Danny04,

außer TSG Hoffenheim

Kommentar von asdfergiger,

also sind wolfsburg, leverkusen und augsburg traditionsvereine? sicher nicht :D

Kommentar von cellini2O11,

bayer hat schon eine über 100 jährige tradition !

Kommentar von ebremen,

Wenn ihr keine Ahnug habt schreibt doch keinen Sche*ss !!!!!!

Traditionsvereine sind älter als 100 Natürlich und Omis jünger als 12 !

Nur Quatsch auf dieser Seite !

Kommentar von Gebirgsjaeger,

Wieso sollte Bayer Leverkusen kein Traditionverein sein? Nur weil sie ein Werksklub sind? Sicherlich nicht - Leverkusen ist lange in der BL dabei, wurde vor 107 Jahren gegründet und hat Erfplge wie den UEFA Cup Sieg 1988 vorzuweisen, und natürlich die ganzen Vizetitel.

Kommentar von asdfergiger,

ok, was leverkusen angeht kann man sich streiten, meiner meinung nach kann ein verein der durch einen chemiekonzern groß geworden ist kein traditionsverein sein. Selbstverständlich darf man es nicht mit wolfsburg und hoffenheim auf eine ebene setzen und ihn als plastikclub bezeichnen (insbesondere wegen den erfolgen in den letzten 30 jahren), trotzdem ist es kein klassischer traditionsclub wie schalke, frankfurt oder hamburg

Kommentar von asdfergiger,

ok, was leverkusen angeht kann man sich streiten, meiner meinung nach kann ein verein der durch einen chemiekonzern groß geworden ist kein traditionsverein sein. Selbstverständlich darf man es nicht mit wolfsburg und hoffenheim auf eine ebene setzen und ihn als plastikclub bezeichnen (insbesondere wegen den erfolgen in den letzten 30 jahren), trotzdem ist es kein klassischer traditionsclub wie schalke, frankfurt oder hamburg

Kommentar von Antigen,

Leverkusen ist selbstverständlich KEIN Traditionsverein. Jedenfalls nicht im engeren Sinne.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community