Deutsch Textgebundener Aufsatz lernen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also ich schreibe auch jetzt am 23. meine Abschlussprüfung, und meine Lehrerin hat gesagt wir sollen das meiste auswendig lernen, also halt verschiedene Satzanfänge die Sprachlichenbesonderheiten. auch das wir drauf achten sollen das wir immer den Textbezug herstellen müssen. Ich hoffe einfach mal das wir beide ein gutes Thema bekommen, ich wünsch dir auf jeden Fall viel Glück und hey wir können beide ja einfach wiederholen wenn es nichts wird XD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir ein Buch mit Musterlösungen empfehlen, dann erst lernt man richtig, wie man eine textgebundene Erörterung schreibt und kann seinen eigenen Sprachstil verbessern.

Außerdem schreibe nach Musterlösungen und Theorie so viele Erörterungen, bis du dich sicher in diesem Thema fühlst. Lass diese probelesen!

Links wo du dir Bücher zu textgebundene Erörterung kaufen könntest:

http://www.buch.de/shop/home/rubrikartikel/ID3152860.html?ProvID=10910550

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

joa ganz in ruhe, schreibe nicht mehr als aller 3 Tage einen Aufsatz, schreibe die falsch falsch geschriebenen Wörter noch zweimal richtig auf. Wie wärs, wenn du eine Gliederung faktisch in den Aufsatz einarbeitest. z.b.:

Es heißt ja immer:

1.Behauptung

2.Begründung

3. Bsp.

4.Fazit

Wähle ein Argument aus, arbeite die Schritte ab, überspringe Schritte die du nicht weißt (esseiten in der Prüfung verlangt die Aufgabenstellung was anderes). Dann hast immer eine Sache, die du abarbeiten tust.

Lerne den Tag vor der Prüfung nicht, nimm ein Bad oder dgl. benutze aber kein technischen Geräte, gehe früh ins Bett.


Ich hoffe ich konnte dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Derjuve
06.06.2016, 20:57

das mit Behauptung Begründung und Beispiel ist für die Erörterung und nicht für den TGA aber danke für die Tipps 

0