Der Unterschied zwischen "ich mag dich" und "ich liebe dich"?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

"Mögen" heißt für mich jemanden gern um sich haben, Gespräche führen und sich einfach wohl in seiner Nähe zu fühlen. Das kann eine Freundin, dein Nachbar oder ein Lehrer sein. Hat nichts romantisches an sich, finde ich persönlich. 

"Lieben" ist meine Meinung nach mehr als "nur" extrem verliebt sein. Das heißt einfach du kannst dir eine Zukunft mit der Person vorstellen und möchtest sie nicht mehr aufgeben. Das muss aber auch nicht romantisch gemeint sein, zum Bespiel bei der Familie oder beste Freunde. 

Liebe hat nichts mit verliebt sein zu tun. Wer ich liebe dich sagt, weil er verliebt ist, wird schlussmachen, sobald die schmetterlinge nicht mehr fliegen.

Das eine ist einfach nur ein 'ich mag deine person' , das andere 'ich hege sehr starke Gefühle für dich und schätze alles an dir'

Ich liebe dich bedeutet für mich soviel, dass ich mir vorstellen kann den Rest meines Lebens mit dieser Person zu verbringen.

Mögen tu ich Gegenstände, Freunde, Hobbys.

Mögen ist für mich zwischen freunde und verliebt

Und jmd lieben...ist dann wirklich lieben

Um jmd. zu mögen muss man nicht verliebt sein. 

Was möchtest Du wissen?