Frage von Lucas113, 159

Darknet...? Was ist das..?

Was genau ist das? Ich hab einiges darüber gehört aber so richtig verstanden habe ich es trotzdem nicht. Ist das illegal? Was ist da anders? Gefährlich? Wie ist das mit Vieren und sowas ?

Antwort
von azmd108, 78

Also, mal kurz abseits der ganzen Märchen hier eine Erklärung, was Darknets (wirklich) sind und was man heutzutage damit meint:

Ein Darknet ist eigentlich einfach ein zusammenschluss von mehreren (privaten) PCs zu einem (speziellen) Netzwerk. In diesem Netzwerk werden die Daten direkt untereinander ausgetauscht und auch gehostet. Es gibt also keinen Server der die Daten irgendwie verwaltet oder verteilt, sondern man kommuniziert direkt. In der Regel braucht man zu einem Darknet Zugangsdaten, denn die Kommunikation soll nicht für jedermann zugänglich sein, sondern nur für einen ausgewählten Personenkreis. Das bekannteste Darknet im eigentlichen Sinne, also Zutritt nur durch Einladung, ist WASTE.

Das beschreibt ein Darknet im eigentlichen und strengen Sinne - vor allem der begrenzte Zugriff von außen. Heutzutage benutzt man den Begriff Darknet allerdings für Netzwerke, die die Kommunikation zwischen Startpunkt (du) und Endpunkt (z.B. google.de) anders als herkömmlich routen. Hier funktioniert die Kommunikation auch über ein P2P-Netzwerk. Das heißt, die Daten werden über verschiedene Teilnehmer des Netzwerks geleitet, bevor sie den Endpunkt erreichen, aber nicht dezentral gespeichert (es gibt also einen Server, auf dem die Webseite gehostet ist). TOR ist da einer der bekanntesten Vertreter. 

Wie du siehst werden heutzutage die Begrifflichkeit heute etwas durcheinander gewürfelt. TOR ist im eigentlichen Sinne also kein Darknet, sondern vielmehr ein Anonymisierungsdienst. Es routet den Weg der Daten zwischen dir und dem Ziel nur durch ein P2P-Netzwerk und verschlüsselt die Daten. In "richtigen" Darknets werden diese Daten aber verteilt unter vielen Benutzern gespeichert und nicht an einem zentralen Punkt. Wenn du dann zu diesem Netzwerk noch eine Einladung brauchst und nicht jeder freien Zugang hat, dann bist du beim ursprünglichen Begriff des Darknets angelangt - denn hier hat nur der Zutritt, dem wirklich vertraut wird und den man "kennt".

Mit Sicherheit kann man in einem Darknet oder meinetwegen auch im TOR-Netzwerk illegale Dinge betreiben, allerdings ist das bei weitem nicht so einfach wie der großteil der Märchenerzähler es einem erzählen wollen. Auch im Darknet bekommt man keinen Auftragsmörder mit einem Klick und keine Waffe für 50 Euro. Die allermeisten solcher "Angebote" sind schlicht und ergreifend einfach nur Fake oder (und das ist fast wahrscheinlicher) Abzocker, die einem das Geld aus der Tasche ziehen wollen.

PS: Darknets per se sind nicht illegal und die Virengefahr ist auch nicht wirklich größer als "sonst".

Antwort
von tomato884, 76

Das Darknet ist ein Netzwerk bestehend aus vielen privaten Servern/Hosts. Im Darknet sind die Meisten illegalen Dinge anzutreffen, e.g. Drogenhandel, illegale P*rnographie, Menschenhandel, Hacks etc.

Sobald man einen Tor-Browser downloadet um auf das Darknet zuzugreifen landet man höchstwahrscheinlich schon auf einem Index der z.B. NSA bzw. der deutschen Version davon.

Es ist nicht zu empfehlen ins Darknet zu gehen - Virusgefahr, dein Rechner kann, ohne dass du es weißt für illegale Zwecke dienen, uvm.

Es gibt aber auch wenige informative Seiten, die unabhängig informieren.

Das nächste mal einfach die Suchfunktion verwenden.

https://www.gutefrage.net/frage/wie-findet-man-das-darknet-

Kommentar von Lucas113 ,

Danke!

Antwort
von Phili03, 75

Das Deep Web (auch Hidden Web oder Invisible Web) bzw. Verstecktes Web bezeichnet den Teil des World Wide Webs, der bei einer Recherche über normale Suchmaschinen nicht auffindbar ist. Im Gegensatz zum Deep Web werden die über Suchmaschinen zugänglichen Webseiten Visible Web (Sichtbares Web) oder Surface Web (Oberflächenweb) genannt. Das Deep Web besteht zu großen Teilen aus themenspezifischen Datenbanken (Fachdatenbanken) und Webseiten. Zusammengefasst handelt es sich um Inhalte, die nicht frei zugänglich sind, und/oder Inhalte, die nicht von Suchmaschinen indexiert werden oder die nicht indexiert werden sollen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Deep_Web

Antwort
von ugurano22, 27

trau youtube nicht, ist nur hype so schlimm ist darknet nicht. so lange man nicht auf erotic clickt,da kann es schnell illegal werden, waffengeschäft sind meistens fake, und drugs kann man kaufen

Antwort
von selemin, 86

Es ist im prinzip wie ghogel bloß das du alles suchen kans auftragsmörder wirklich alle s was du bei googel nich kans du kans auf normale seiten allerdings auch auf welche die ilegal sind und so du kans einfach auf alle seiten und alles suchen und finden

Kommentar von selemin ,

*googel

Kommentar von user6363 ,

What the fúck did I just read?

Antwort
von Akka2323, 72

Ein Netz für Verbrechen und Verbrecher, wo man nichts nachweisen kann und nicht jeder reinkommt.

Antwort
von Fabss94533, 62

Ein illegaler Bereich des Internets, indem es ALLES gib. War selber schonmal drin, kann nur abraten.

Kommentar von Trootz ,

Das deep bzw darknet zu besuchen ist nicht illegal.

Antwort
von InkontinenzTV, 36

D findest du halt sehr viel mehr als über Google. Prinzipiell ist es nich illegal aber man kann auf illegale Seiten gehen. Trozdem kann man über das Darknet nicht alles finden da es noch mehr Methoden gibt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community