Frage von GuyVader17, 133

Darf man einem Welpen ein Stück Pute/Truthahn zum fressen geben?

Wenn ja roh oder gekocht/mit oder ohne Knochen?

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihren Hund. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Hund, 80

Ist doch seine natürliche Nahrung - warum also nicht. Roh und mit Knochen.

So wird meine nur ernährt. Nennt sich Rohfleischfütterung bzw. Barf.

Allerdings würde ich einem Welpen erst mal leichte Knochen geben, wie z.B. Hühnerhälse, Sandknochen, Knorpel. Mit wachsender Knochenerfahrung gehen dann so ziemlich alle Knochen.

Bei Knochenfütterung ist auch immer darauf zu achten, das genug Fleisch noch am Knochen ist, das macht es für die Verdauung im Darm einfacher.

Antwort
von LukaUndShiba, 78

Roh ist vollkommen ok nur den Knochen solltest du erst mal weg lassen. Und wenn der Hund älter ist geflügelknochen IMMER roh verfüttern. Gekochte geflügelknochen splittern und sind gefährlich. 

Antwort
von Georg63, 54

Roh mit Knochen. Die Knochen sind nur in garem Zustand schädlich, roh frisst mein klener Terrier die seit er Welpe war komplett mit.


Antwort
von DCKLFMBL, 68

Ja kann man Roh oder Gekocht ist egal (Knochen würde ich weglassen!)

Antwort
von rosacanina45, 63

Das nennt sich Barfen. Roh, mit Knochen. Ein Hund ist nämlich ein Hund. Und auch ein Welpe ist ein Hund.

Antwort
von angelikaliese, 62

GuyVader17,

für einen Welpen würde ich Pute und Truthan gekocht und ohne Knochen geben. Denn es ist für den Welpen/Hund nicht gesund, wenn das Fleisch roh ist und ein Welpe könnte sich am Knochen verschlucken und daran ersticken.

MfG Angelika

Kommentar von friesennarr ,

Sorry, aber seit wann ist artgerechtes verfüttern von rohem Fleisch nicht gesund?

Meine bekommt seit sie 9 Wochen alt ist alles nur roh und alles mit Knochen - und oh wunder, sie lebt noch. Morgen wird sie ein Jahr alt. Seit ich sie habe war sie noch nie krank.

Ich habe noch keine wildlebenden Hunde und Hundeartigen gesehen die für ihre Welpen ein Lagerfeuer anwerfen.

Antwort
von Delveng, 77

Ich empfehle gegart und ohne Knochen.

Kommentar von Georg63 ,

Das soll für den Hund sein - nicht für dich!!

Kommentar von Delveng ,

Jetzt bin ich aber enttäuscht. Gerade habe ich mich schon so auf das Fleisch gefreut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten