Frage von torbentrehrenz, 247

Darf man als Muslim in den Vatikan?

Hallo!

Habe den Film "Ein Hologramm für den König" mit Tom Hanks geschaut und war erstaunt, dass es Nicht-Muslimen verboten ist nach Mekka zur Kaaba (Makkah ; Saudi Arabien) zu fahren. Es gibt dort Ausfahrten mit "Muslims Only" und "For Non-Muslims".

Gibt es solche Ausfahrten auch Richtung Vatikan, oder darf man als Muslim in den Vatikan? Ist es eigentlich Rassismus wenn man in Saudi-Arabien solche Ausfahrten baut und Andersgläubigen die EInreise nach Mekka verbietet und derart systematisch auf der Autobahn Religionen trennt?

Viele Grüße

Torben

Antwort
von furkansel, 178

Mich wundert es auch, wie sie denn kontrollieren wollen, wer Mekka betritt und verlässt und wie sie feststellen ob das Muslime sind oder nicht. Dass ich Muslim bin, steht ja auch in keinem Dokument.

Kommentar von kolui ,

Ich würde ihnen zutrauen, dass sie das anhand des Bartes ausmachen bzw. der Verschleierung.

Antwort
von Eselspur, 133

Wie schon hier geschrieben worden ist, darf jeder in den Vatikan - jeder darf in eine Kirche, auch in den Petersdom. 

Ich halte es grundsätzlich für das Recht einer Religion den Zugang zum Heiligtum zu beschränken. Es gibt die Diskussion, ob es einen "Rassismus ohne Rasse" gibt. Ich glaube das nicht. Jeder kann seine Religion wechseln, es ist unsere Entscheidung, welcher Religion wir angehören und welcher nicht. 

Antwort
von huldave, 189

Jeder darf den Vatikan besuchen, es gibt keine religiösen Einschränkungen

Antwort
von Bley1914, 19

Den Vatikan ist für jeden zugänglich.  Keine Büros

Mit freundlichem Gruß  aus dem Oldenburger Münsterland

Bley 1914

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community