Frage von tysignx, 212

Darf ein Hund kleinere Stücke Apfel essen?

Darf er?

Antwort
von Boxerfrau, 121

Der kann auch en ganzen essen. Das machen Wölfe im Herbst auch. Mein hund frisst im Herbst auch immer Welche. Würd ihm halt keine gespritzen geben.

Antwort
von JensAT, 118

Äpfel darf er in jedem Fall essen. 

Ich hab eben mal geschaut und bei Dogs-Magazin einen Artikel gefunden mit Essen was für Hunde gefährlich / Giftig oder gar Tödlich ist. Hier mal der Link dazu: http://dogs-magazin.de/ernaehrung/basics-ernaehrung/essensreste-giftig-was-hunde...

Unser Hund bekommt auch sehr viel Obst zu Essen und das liebt er abgöttisch. Birnen, Ananas, Äpfel alles kein Problem nur wie so oft sollte man es nicht unbedingt übertreiben damit. Diese Dinge haben ja auch einen Gewissen Fruchtzucker anteil.

Aber so ein Apfel am Tag oder alle zwei Tage sehe ich keineswegs als Problem.

Antwort
von emoschlumpf666, 50

ka darf er aber du solltest die kerne entfernen da diese blausäure in sich haben und das giftig für den hund ist.

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Hund, 38

Er darf auch einen ganzen Apfel fressen.

Wo sollte das Problem sein?

Antwort
von Dahika, 52

Ja, das darf er

Antwort
von skydram, 60

Ein Hund kann auch problemlos einen ganzen essen

Antwort
von xttenere, 52

er darf !

die Apfelkerne würd ich rausschneiden...

Kommentar von Boxerfrau ,

schneidet ein Wolf die raus? kerne darf er nicht, aber Pestizide sind kein Problem oder wie ?

Kommentar von xttenere ,

Lass doch einfach mal die 5 gerade sein. 

Es gibt auch ungespritzte Äpfel...oder man schält sie.

Die Frage war: DARF EIN HUND ÄPFEL ESSEN.

Antwort
von Naemi777, 82

Ich weiß zwar nicht, ob man das gesundheitlich darf, aber unser Hund mag Äpfel sehr gerne.

Kommentar von Naemi777 ,

Allerdings, soweit ich weiß, keine Trauben.

Kommentar von Boxerfrau ,

Wölfe fressen auch Äpfel

Antwort
von Becca22, 96

Kenne einen Hund der isst jeden Tag mindestens einen Apfel und dem geht's prächtig:D

Kommentar von Boxerfrau ,

meiner frisst im Herbst auch mal mehrere und hat danach kein Problem.

Antwort
von oki11, 51
Antwort
von DerPolak, 54

Guten Tag,

lesen Sie sich das einmal durch : http://www.bio-tierkost.de/hund-apfel.php#more

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von FragenMeister69, 53

Ja, darf er.

Antwort
von AnnnaNymous, 71

Unser Hund liebt Äpfel, Birnen, Möhren und Gurken - und ist fast 15 Jahre alt.

Antwort
von Redwolf01, 45

warum nicht ! manche geben ihren hunden banane zum fressen und userer ist ganz klever der pflügt sich die roten  johannisbeeren von strauch und frisst die .

Antwort
von graystorm, 63

wird bestimmt nicht schaden, meine kater früher hat gern immer was von mein pfandkuchen mit frischkäse und heidelbeersirup gern was gegessen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten