Frage von Artorias1990, 93

Dark Souls 3:Welche Waffen können nicht pariert werden?

Hey Leute ,

zocke momentan viel PvP in Dark Souls 3. Mir ist aufgefallen , dass es Waffen gibt , die im zweihandmodus nicht pariert werden können wi z.B der Zweihänder und das Feuerschwert von Sulywahn.Ich weiß mittlerweile auch , dass man die Dragonslayeraxt von der Drachentöterrüstung parieren kann(den l2 bilz angriff).Habe schon ein paar Clips auf youtube hochgeladen , wollte aber dennoch mal nachfragen ob noch jemand weiß welche Waffen noch un- parierbar sind... gut das Fume Ultra fällt mir da spontan noch ein.

Würde mich freuen auf eine gute Antwort.

P.S Es geht mir nur um den zweihandmodus !!!! Das alle sonstigen angriffe (Fast alle) pariebar sind wie das rollen und r1 ist mir auch bewusst ;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von styli1000, 46

Als einzige Waffenart/gattung ist überhaupt nicht parierbar, egal um welche welche Art von Angriff es sich handelt: Die Peitsche.

Sonst sind einige Weaponarts/Waffenkünste parierbar, andere nicht.

Im Zweihandmodus unparierbar sind:

-normale und schwere Angriffe von Ultra-Großschwertern, Großäxten und Großhämmern (alle).

-schwere Angriffe von Großkrummschwertern.

Von diesen Waffen sind jedoch natürlich auch die Roll&Renn Angriffe parierbar.

Unparierbar sind Sprungangriffe (Renn-Schwerangriffe), welche etweder durch einen schweren Angriff beim Rennen oder durch gleichzeitiges schweres Angreifen und gehen in eine Richtung zustande kommen, bei allen Waffen.


Hier ein Video, das alle genauen Pariertimings/Zeiten für alle parierbaren Waffen/Angriffe mit dem Cestus zeigt:


In der Beschreibung siehst du die jeweiligen Momente, wann was im Video drankommt, und daran kannst du auch sehen, was alles parierbar ist, und was nicht. Außerdem steht dort auch was alles unparierbar ist. In diesem Video bekommst du praktisch alle Informationen gesagt.

Kommentar von Artorias1990 ,

Hey ,

ersmal danke für deine ausführliche Antwort.Das mit der Peitsche hatte ich total vergessen stimmt.Wie man am namen evtl erkennt bin ich ein Artorias fan und spiele oft im cosplay.LÖeider musste ich nun feststellen , dass das schwert ,außer der salto, komplett parrierbar sind , auch der r2 angriff :(
Somit war meine Siegesserie des nicht parriert werden von c.a 8 wochen zu nichte gemacht worden X( aber mal unter uns ne frage , sind die leute mittlerweile alle besser geworden ? es gibt wenige die ich noch parrieren kann auch die mit diesem f.......dark sword.Da wollte ich auch mal kurz fragen es gibt ne folge 2 schläge , und dann parrieren dazu nehme ich das caestus aber mittlerweile klappt das überhaupt nicht mehr was ist da los ? mein char holt kurz aus ist aber nicht schnell genug obwohl mein timing immer gestimmt hat. Ich meine andere machen es mit nem mittleren schild und es klappt das ist ja das komische meiner kommt dann aus dem stun gar nicht mehr raus habe aber den wolfsring drin...ist alles etwas komisch....

Kommentar von styli1000 ,

Hi,

immer gerne :)

Ich spiele auch oft gerne Cosplays.

Wenn du nicht pariert werden möchtest (und trotzdem cosplayen möchtest), versuch es mal als Wächter des Abgrunds mit dem Farron-Großschwert (Ist ein Ultragroßschwert), das kann nicht pariert werden(bei zweihändiger Haltung), bis auf den Speziellen Move des Großschwerts, den L1 (Wenn du auf derPlaystation spielst), wobei man das Schwert wirbelt und beim dritten Folgeangriff einen Vorwärts-Sprungsaltohieb macht, alles auf die Art wie der Wächter im Bosskampf selbst auch)

Oder spiel als Artorias und nimm stattdessen das Farron-Großschwert. (Ist zwar nicht 100% vollständig original cosplay, aber es passt immer noch irgendwie )

Noch unparierbar cosplayen könntest du als Ritterschlächter Tsorig (Mit dem FUGS), aber nur zweihändig eben.

Nunja, viele sind besser geworden, da das Spiel auch einige Zeit raus ist :) Man hat die Spielmechanik kennengelernt und weiß, damit umzu gehen, wie man kämpfen sollte und wie man im Kampf gewinnt.

Parieren ist generell eine große Gefahr und eine große Waffe gleichzeitig im PVP.

Das Dark Sword wurde übrigens abgeschwächt im letzten patch (Obwohl ich nicht genau weiß, inwiefern undoder wie sehr...)

Es hatte eine viel zu große Reichweite (Wie viele Waffen im Spiel), ich weiß nicht, ob das noch so ist.

bei so einer Folge musst du L2 (Auf PS4) spammen, irgendwie klappt das schon! ;)

manchmal klappt es, manchmal nicht

Mit einem mittleren Schild ist es nochmal ganz anders, da man nicht wirklich gestunnt wird und immer ein größeres Zeitfenster hat, wann man parieren kann, man kann praktisch parieren, wann man möchte. Da klappt es immer gut, zwei Treffer einzustecken (mit Schild), und dann zu parieren.

Versuch mal einen Faustschild. (Buckler, Zielschild, kleiner Lederschild), vielleicht klappt es damit besser. Es gibt einige Sachen (Waffen und Schilde), mit denen man in der linken hand parieren kann, probier mal herum :)

Zum Wolfsring: Zieh ihn nicht an, Balance ist fehlprogrammiert bzw. bringt garnichts in diesem Spiel :) Hyperarmor bringt etwas (Zum Beispiel bei der Waffenkunst des FUGS, da kannst du nicht gestaggert werden, in den meisten Fällen. Es kommt immer darauf an).

Wie werden sehen, ob man noch etwas daran ändert, aber im Moment bringt es nichts... Der Ring verschwendet nur einen Platz...

Zumal die Zunahme am Wert immer pro gegenstand sinkt.

Zieh mal nur den Wolfsring an, nackt, ohne jegliche andere Ausrüstung. Dann zieh ihn aus, zieh alles andere an, und zieh ihn nochmal an, dann wirst du sehen, was ich meine :)

Yhorm's Großschild allein bringt 45 Balance, der maximal wert, den man erreichen kann, liegt irgendwo über 70 oder so glaube ich, aber bringen tut es (noch) nichts... :( Anders als in den vorherigen Spielen der Serie

Ich hoffe, ich konnte erneut helfen :)

Antwort
von BENNIBOZz3352, 38

Soweit ich weiß noch das blackknight greatsword

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community