Frage von 2001Jasmin, 112

Cousin+Cousine= Kind mit Behinderung?

Diese Frage kam mir gerade so spontan in den Kopf ..
An alle, für die der Titel nicht klar ist: Wie wahrscheinlich ist es, dass ein Kind behindert ist, wenn Cousin und Cousine ein Kind miteinander haben wollen?
Hoffe ihr könnt mir dabei helfen.
Nicht dass die frage mich jetzt persönlich betrifft...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Histotechnik, 105

Das kommt nur darauf an, wie direkt Cousin und Cousine miteinander verwandt sind. Wenn das Geschwisterkind einer Mutter und das Geschwisterkind eines Vaters ein Kind miteinander haben, ist das Risiko sehr gering, weil sie aus völlig verschiedenen Linien stammen. Anders wäre es, wenn zwei Geschwister miteinander schlafen. Das ist deshalb auch verboten. 

Kommentar von valentin301 ,

Das kommt nur darauf an, wie direkt Cousin und Cousine miteinander verwandt sind.

?? Der Begriff Cousin und Cousine sind doch definiert, und damit auch der Verwandtschaftsgrad.

Anders wäre es, wenn zwei Geschwister miteinander schlafen.

Das ist aber nicht die Frage. :D

Antwort
von LordAndSavior, 79

dafür gibts ne beratungsstelle, wenn ich mich recht entsinne. die wahrscheinlichkeit lässt sich so aus der luft gegriffen nicht beziffern, da zuviele unbekannte dranhängen. aber ich finds toll das ihr bei familienfeiern unter euch bleiben wollt :)

Antwort
von BigBen38, 78

Eher nicht...

Früher haben Königshäuser immer Cousins und Cousinen verheiratet...

und auch heute ist das noch legal...

Die Wahrscheinlichkeit einer Missbildung sinkt mit jedem entfernungsgrad der Verwandschaft...

und selbst bei Nachwuchs zwischen Bruder und Schwester zb ist es in erster Generation nicht zwingend...

aber halt wahrscheinlicher ...

Kommentar von valentin301 ,

Eher nicht...

Doch, schon.

Die Wahrscheinlichkeit einer Missbildung sinkt mit jedem entfernungsgrad der Verwandschaft...

Eben!

Kommentar von BigBen38 ,

schon, aber da bereits bei cousin und cousine die Gefahr sehr gering ist ( in erster Generation) ist es nicht verboten... anders sähe es aus, wenn immer nur cousin und cousine sich vermehren würden - in 3ter Generation wäre dann Quasimodo programm

Antwort
von derkletterer, 69

Die Wahrscheinlichkeit, dass das Kind behindert ist, ist genau so hoch, wie wenn die Eltern nicht verwandt wären. "Inzucht" ist ein sehr umstrittenes Gebiet, vor allem in Deutschland. Aber hier geht es mehr um Geschwister. Cousin und Cousine dürfen in Deutschland heiraten und Kinder bekommen.

Kommentar von valentin301 ,

Die Wahrscheinlichkeit, dass das Kind behindert ist, ist genau so hoch, wie wenn die Eltern nicht verwandt wären.

Nein!

Kommentar von derkletterer ,

Aha.... dann erklär mal...!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten