Frage von Giabe, 21

Chemisches Gleichgewicht - Konzentration der Produkte und Edukte?

Hey ihr :)

ich schreibe am Mittwoch eine Chemie-Klausur und komme bei einer Aufgabe einfach nicht weiter. Es geht um die Reaktion von Wasserstoff und Iod zu Hydrogeniodid, folgende Größen sind gegeben:

V=3l, m(H2) =14,86g, m(I2)=2203g, Temperatur: 450°C

Die Schritte bis zu denen man die Konzentration c der beiden Edukte ausrechnen kann habe ich verstanden, aber wie bekommt man jetzt aus den Konzentrationen der Edukte die Konzentration des Produkts? Oo :'D

Hilfe dringend erwünscht, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. :)

Liebe Grüße,

Giabe

Antwort
von Peter242, 5

Hier fehlt wohl noch eine Größe um die Konzentration von HI zu berechnen. Entweder steht irgendwo die Gleichgewichtskonstante K für diese Reaktionoder ihr habt in einer aufgabe zuvor die freie Enthalpie(dG) bestimmt mit der man die Gleichgewichtskonstante bei 450°C berechnen kann.

Ich würde zweites vermuten, da ihr eine Temperatur gegeben habt, denn die GGK ist Temperaturabhängig, da macht es sin diese in der Aufgabe mit der Enthalpie zu berechnen. Ansonsten wüsste ich so nicht warum die Temperatur gegeben ist.

Es gilt: ln K = dG/R*T

wenn du dann K hast kannst du mit dieser Formel

K = c^2 (HI) / c(H2)*c(I2)

zum Produkt umstellen und die Konzentration bestimmen.

(Auf den ln und die Potenzen achten, Flüchtigkeitsfehler)

Antwort
von nesamaxisinho, 15

Sicher das das alles ist was angefeben ist? Du brächtest eigentlich noch eine Gleichgewichtskonstante, damit du die Konzentration ausrechnen kannst..:)

Kommentar von NoTrolling ,

Das Problem ist, das manche Lehrer erwarten, dass man die Konstante recherchiert. Ich wüsste sie jetzt auch nicht auswendig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten