Chemie atom und molekül was ist was?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ein atom ist ein einzelnes element wie zb Fe. Ein Molekül besteht aus mehreren atomen wie in deinem Fall NH³, denn dort sind an einem Stickstoffatom (N) nämlich 3 wasserstoffatome (H) gebunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LightSiDe
26.09.2016, 19:50

Wären 3FE dann 3 Eisenmoleküle oder Atome?!

0
Kommentar von Swagger18
26.09.2016, 19:55

Fe ist ein atom. N ist auch ein atom, genauso wie H auch ein Atom ist. Bei NH3 welches aus N (Stickstoffatom) und drei H (Wasserstoffatom) besteht spricht man aber von einem Molekül da diese gebunden, also sozusagen zusammengeklebt sind.

0
Kommentar von Swagger18
26.09.2016, 20:04

Was vor dem Molekül steht ist die Menge dieser Moleküle. Was vor einem Atom steht ist genauso die Menge der Atome.

0
Kommentar von Swagger18
28.09.2016, 14:52

Dein Ernst?

0

Das ist alles falsch.

Es heißt nicht 3FE, auch nicht 3Fe oder 3 FE, sondern 3 Fe.

Die Elementsymbole beginnen mit einem Großbuchstaben, und alle außer dem ersten werden klein geschrieben. OK, mehr als 2 Buchstaben gibt es ja auch nicht. Jedenfalls heißt es Fe.
Und wenn deine Rechtschreibkorrektur da eingreift, schalte sie ab, oder setzt dich daruber hinweg.
Und wenn du das nicht kannst, dann lerne es.

Außerdem gehört zwischen Anzahl und Gegenstand ein Leerzeichen.
Wie willst du sonst "Drei Kornbrötchen" von "Dreikornbrötchen" unterscheiden?
Oder 3 Dreikornbrötchen von 33 Kornbrötchen. Oder 3 Vierkörnbrötchen von 34 Kornbrötchen?

Also sollte man schon mal so korrekt wie möglich schreiben, andere Missverständnisse ergeben sich zusätzlich noch.

Und da ist dein Ammoniak ganz gut gelöst, auch wenn ich den Geheimweg kenne, wie man NH₃ auch hier schreiben kann.
Leicht wird es einem ja nicht gemacht.
Und so geheim ist der Weg nun auch nicht, nennt sich Unicode.

Aber zur Chemie, es ist ist ein verbreiteter Irrglauben, dass alles aus Molekülen besteht.
Nur in unserer unmittelbaren Umwelt besteht vieles aus Molekülen, also Luft, Wasser, wir und andere Lebewesen und ein kleiner Teil des Bodens.

99 % der Erde und des Weltalls bestehen nicht aus Molekülen.
Steine bestehen nicht aus Molekülen.
Glas besteht nicht aus Molekülen.
Metalle bestehen nicht aus Molekülen.
Salze bestehen nicht aus Molekülen.
Sterne bestehen nicht aus Molekülen.

Eisen ist ein Metall, und besteht aus einem unentlichen Gitter, in dem sich keine "Moleküle" abgrenzen lassen.
Und wenn eine Abgrenzung nicht möglich ist, dann zählt man die Atome eben einzeln.

Oder sollte man schreiben, dass 3/5611961961198746 eines Kristalls aus
5611961961198746 Fe-Atomen reagiert?
Und der nächste Fe-Kristall hätte dann 984956161 Atome.

Neee, dann zählt man lieber einzelne Fe-Atome.

Das gleiche gilt auch für andere Stoffe, wie Salze oder Kohlenstoff.
Es sind einfach keine kleinen Teilchen vorhanden, außer den kleinsten, den Atomen.

Du musst das alles richtig lesen und schreiben:
3 Fe bedeutet Drei Eisenatome aus einem endlosen Metallgitter
4 NH bedeutet Vier Moleküle Ammoniak

Es geht um Stoffe und Reaktionen, nicht um Buchstaben und Zahlen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist doch klar die Person die dir das erklärt hat ist dumm wie brot. Ein Molekül und jedes Molekül besteht aus einer Anzahl von Atomen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LightSiDe
26.09.2016, 19:51

Ja eben

0
Kommentar von ThomasJNewton
28.09.2016, 16:59

Nur ist aber leider nur ein geringer Anteil der Atome in Molekülen.

Die restlichen binden sich zu anderen Verbänden, oder auch nicht.

Eisen bildet jedenfalls keine Moleküle, sondern ein Metallgitter.

Konfusius sagt
Jeder Hund ist ein Tier, aber nicht jedes Tier ist ein Hund.

0

Oh Man oh Man Heutzutage schafft einfach jeder Abitur traurig tztztzz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entschuldige das Ich frage aber bist du auf einer Sonderschule (Förderschule) ??? :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LightSiDe
26.09.2016, 19:53

Ob du glaubst oder nicht Abi 2016 hahaha.

0

Ein Molekül setzt sich aus verschiedenen Atomen zusammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LightSiDe
26.09.2016, 19:47

Danke für die tolle Erkenntnis.

0

Atome sind die kleinsten Teilchen,  wenn verschiedene Atome(andere Elemente) sich zusammenschließen z.b. NH nennt man das ein Molekül 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung