Frage von 12Frage, 31

Chemie - Löslichkeitsprodukt / pH-Wert Wie kann ich mit Hilfe des Löslichkeitsproduktes pL auf den Ph Wert kommen?

Gegeben Beispielsweise : Mg(OH)2 (pL=13,4 1L)

  • Was ist der pH Wert der Lösung?
Expertenantwort
von vach77, Community-Experte für Chemie, 9

Da laut verschiedener Datenbanken pL(Mg(OH)₂) = 11, komme ich zu folgendem Ergebnis:

Es ist das Löslichkeitsprodukt L(Mg(OH)₂ = 10⁻ᵖᴸ = 10⁻¹¹ mol³/L³
L(Mg(OH)₂) = c(Mg²⁺) • c² (OH⁻) = 10⁻¹¹ mol³/L³
c(OH⁻) beträgt das Zweifache der Konzentration an Magnesiumionen. Somit kann c(OH⁻) durch 2c(Mg²⁺) ersetzt werden.

Es ist

c(Mg²⁺) • c² (OH⁻) = c (mol/L) • (2c)² (mol/L)² = 4c³ (mol/L)³ = 10⁻¹¹ mol³/L³

Es ist die Löslichkeit
c(Mg²⁺) = 3.Wurzel aus {[10⁻¹¹ (mol³/L)³] : 4} ≈ 1,36 • 10⁻⁴mol/L

Dann ist c(OH⁻) = 2 • c(Mg²⁺) = 2,71• 10⁻⁴mol/L

pOH = -lg 2,71• 10⁻⁴mol/L = -3,57
pH = 14 – pOH = 14 – 3,57 = 10,43

Antwort
von PeterJohann, 11

Ich vermute das pL der negative dekadische Logarithmus des Löslichkeitsproduktes darstellen soll (?). Andererseits scheint mir der Wert zu niedrig zu sein ( pL11.25 bei 25°C) und "L" hat bei einem dimensionslosen Wert auch nichts verloren.

Grundsätzlich gilt: Mg(OH)2 <-> Mg++  + 2 OH-

 Mg(OH)2 ist schwer löslich. Das Ionenprodukt einer gesättigten Lösung leitet sich aus dem Massenwirkungsgesetz ab, wobei der Nenner (Konzentration des ungelösten Feststoffes) als konstant angenommen wird. 

L = [Mg++] x [OH-]²    [] ist die Konzentration in mol/l

1Mg++ entspricht 2 OH-  >> [Mg++] = 2 [OH-]   >>>

L = [Mg++] x [OH-]² =    2 [OH-] x [OH-]² = 2[OH-]³

wenn man den Ausdruck logarithmiert erhält wegen

 -logL=pL und -log[OH-]= pOH den Ausdruck:

-pL = log2 + 3x (-pOH)  >>> pOH= (log2 + pL)/3

weil pH + pOH = 14  und pOH = 14-pH  >>>

pH = 14-pH = (log2 + pL)/3  >>> pH = 14 -(log2+pL)/3

bei pL13.4 wäre der pH darum 9.4 (zu sauer)

bei dem korrekten Wert pL 11.25 wäre der pH 10.15 was eher stimmt. 

Antwort
von theantagonist18, 17

K = [Mg+] x [OH-]2 / Mg(OH)2

Ich denke darüber kannst du es ausrechnen. 

Du kannst dann im Endeffekt den pOH ausrechnen und auf den pH schließen.

Kommentar von theantagonist18 ,

Ach ja, es sollte Mg2+ heißen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten