Frage von chemieleben21, 101

Busfahrer fährt vor nase weg. Was tun?

Alsooo ich und meine freundin waren gerade kurz in der stadt, als wir zur Haltestelle wollten sahen wir den bus von hinten. Wir sind dann ganz schnell gerannt. Als wir dann vor der geschlossenen tür standen haben wir an der Tür geklopft und sahen nur wie der fahrer uns anguckt und nein nickt. Dann ist er auch weggefahren. Meine Frage ist ob er das darf und was ich jetzt machen soll. Also ich meine soll ich jetzt die busgesellschaft(oderso) anrufen und denen das sagen oder wie?! Danke schonmal im

Antwort
von testwiegehtdas, 41

Der Fahrer muss sich an den Zeitplan halten.

Manche sind nett und warten trotzdem, dass müssen sie aber nicht. Immerhin riskieren sie, dass sich andere Fahrgäste beschweren wenn es öfter vorkommt und sie so evtl. zu spät kommen. Immerhin kann es ja sein, dass genau diese eine Minute hinterher beim Umsteigen fehlt und dann stehen die vor einer gerade verschlossenen Tür, obwohl es sonst genau gepasst hätte...

Antwort
von Tasha, 38

Keine Ahnung, ob man da was machen kann. 

Der Busfahrer wird argumentieren, dass er seine Zeiten einhalten muss. Einige Busfahrer scheinen das mit Vergnügen zu machen und absichtlich zu warten, bis man am Bus ist, um dann loszufahren, ohne einen mitzunehmen. Andere warten extra auf Fahrgäste, die noch angerannt kommen. Wenn Du einen Busfahrer erwischst hast, der einen schlechten Tag hatte oder grundsätzlich keinen mitnimmt, der nicht schon an der Haltestelle wartete, kannst Du mMn wenig tun.

 Mag sein, dass er eine Rüge bekommt, wenn der Chef rausfindet, wer es war, mag aber auch sein, dass er argumentiert, dass er beim Warten alle folgenden Haltestellen zu spät angefahren hätte und somit seinen Zeitplan nicht hätte einhalten können. Und dann hätten sich alle anderen Fahrgäste beschweren können, dass der Bus eine Minute zu spät kam.

Antwort
von HDXFTGHF, 34

Warum sollte er es nicht dürfen. Wenn er jedes mal die Tür wieder aufmacht wenn noch jemand in den Bus einteigen könnte, verliert er im laufe eines Tages sicher einige Zeit. Die Fahrtzeiten sind außerdem fest, wenn ihr nicht rechtzeitig da seid ist es eure schuld. 

Natürlich ist es nicht besonders Nett vom Busfahrer wenn er sieht das Leute noch mit fahren möchten und trotzdem losfährt, aber das ist ja nicht verboten.

Antwort
von HeyMr, 50

Selbst schuld. Der Busfahrer hat einen Zeitplan einzuhalten. Heutzutage denken viele, wenn man auf den Bus zurennt, man das Recht hat reinzukommen, aber dem ist nicht so xD

Antwort
von FGO65, 40

Der Fahrer muss sich an den Fahrplan und die Beförderungsrichtlinien halten.

Von daher kann es schon mal sein, dass er die Türen nicht mehr öffnen kann oder darf

Antwort
von volpe93, 52

Wenn ihr zu spät seid, dann ist das eben so. Es gibt feste Fahrzeiten.

Antwort
von nettermensch, 19

beschweren kannst du dich bei dessen busunternehmer. ist jetzt nur die frage, wann der nächste bus kommt.

Antwort
von Everklever, 14

Meine Frage ist ob er das darf

Ja. Er soll doch auch den Fahrplan einhalten. Das geht aber nicht, wenn er jedes mal auf Trödler warten muss, die nicht rechtzeitig zur Abfahrt an der Haltestelle sind.

was ich jetzt machen soll

Beim nächsten mal pünktlicher sein.

Also ich meine soll ich jetzt die busgesellschaft(oderso) anrufen und denen das sagen oder wie

Meinst du, dann bleibt die Zeit stehen und der Bus kommt noch mal zurück?

Antwort
von azeri61, 29

ist doch jedem mal passiert vllt war es auch nur eine betriebsfahrt ?

Antwort
von CubeNoob, 11

Naja Abfahrtszeit ist nicht Ankunftszeit sagt man.

Mich interessiert diese Frage auch blendent.
Ich kann dir deine frage nicht wirklich beantworten.
Mir fällt jedoch ein Beispiel eines Freundes ein der nochmal ausgestiegen ist um einer älteren Dame beim einsteigen zu helfen. Plötzlich geht die Tür zu und der 'Zug' fährt los.

Antwort
von TheMentaIist, 38

Natürlich darf er das. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten