Frage von Leniii15, 47

Bringt es was, 150 Situps am Tag zu machen für einen dünneren Bauch - 150 am Stück oder über 3x50 ober den Tag verteilt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KaltundWarm, 18

Hallo,

ich würde dir ein Bauchtraining empfehlen und allgemein versuchen etwas abzunehmen. 

Zum Abnehmen empfehle ich dir joggen zu gehen auch wenn es nur 30m sind, viel Trinken, nach dem Training versuchen das Hungergefühl zu unterdrücken für 1h und danach nicht viel essen, vor allem Dinge essen mit wenig Fett etc. (kannst googeln was du essen darfst am Abend..) und Seilspringen ist auch super zum abnehmen. Dazu verbessert sich auch deine Ausdauer.

Zum Bauchmuskeltraining. Ich würde 3 mal die Woche trainieren oder sogar auch 4 mal die Woche aber dann mit verschiedenen Übungen und den unteren Rücken auch trainieren. Warum? Weil wenn man den Bauch dann muss man auch den u.Rücken trainieren, wie das Verhältnis von Bizeps und Trizeps. So könnte dein Trainings aussehen:

· 10m Aufwärmung durch Seilspringen (am besten eins aus natürlichem Seil, von Sportcheck z.B. 3€ Kosten)

· Crunshes 3× maximale Wiederholungen (bis zum Versagen)

· Superman Pull 3× 5-10 Wiederholungen mit je 2-3s halten

· Scherenschlag 3× maximale Wiederholungen (bis zum Versagen)

· Unterarmstütz 3× maximale Wiederholung (bis zum Versagen)

· Käfer (CrisCros) 3× maximale Wiederholungen (bis zum Versagen)

+ Die Pausen zwischen den Sätzen und zwischen den Übungen sollten 1-2 Minuten sein. Ist ein relativ hartes Training aber wenn du dein Ziel erreichen willst musst du es durchziehen. Du kannst es auch etwas kürzen indem du die Käfer (CrisCros) rausnimmst und noch mehr kürzen wenn den Unterarmstütz rausnimmst.

Kannst mich auch adden und wor schreiben über Nachrichten

Viel Erfolg

Gruß KuW

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Fettabbau, Fettverbrennung, trainieren, 10

Hallo Leni! 

Nein.

  • Das ist zu viel und die Muskeln müssen regenerieren können. Jeden 2. Tag reicht .
  • Sit-ups und andere Bauchmuskelübungen bauen zwar die entsprechenden Muskeln auf, aber kein Fett ab. Da sollte man einen Sport mit möglichst guter Fettverbrennung ins Programm aufnehmen. Bestens geeignet sind da Geräte wie Crosstrainer, Laufband, Stepper, ideal ist das Joggen. Jeweils min 1 halbe Stunde und langsam. Aerober Bereich. Sehr effektiv ist auch ein HIT - Training. Frage You Tube. 
  • Nur sit-ups und Crunches ist eh ungesund. Bei jeder Übung wirken Hebel. Und was vorne trainiert wird, muss hinten gestützt werden. Der Gegenpart ist der Rückenstrecker.  Ergänzend Ünungen wie Klimmzüge und Kniebeugen. Einseitiges Training führt auch immer zu Dysbalancen. Darunter versteht man die Verkürzung einer aktiven Muskelgruppe (Agonisten) bei gleichzeitiger Erschlaffung des muskulären Gegenspielers (Antagonisten). 

Schöne Feiertage.

Antwort
von xlilly, 25

Ich würd sagen über den Tag verteilt vielleicht am Nachmittag 13 - 15 - 17 Uhr oder weniger abstand, aber nicht alle auf einmal. 

Außerdem viel (Wasser) trinken, auf die Ernährung achten und auch mal andere Übungen machen (:

Antwort
von Hoooooneyyyyy, 23

Eher über den Tag verteilt, das bringt viel viel mehr. Außerdem brauch der Körper oder der Bauch oder so ja auch Zeit, um das Fett zu verbrennen, bei 150 Situps ist auch die Wahrscheinlichkeit höher dass du Muskelkater bekommst.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community