Frage von kronexus, 44

Brille sauber putzen?

Immer wenn ich meine Brille putze mit einem Brillentuch, Brillenputztuch (das feuchte) oder mit meinem T-shirt ist meine Brille nie klar sauber. Es sind immer fettflecken etc dabei. Kann mir jmd sagen, wie ich meine Brille ganz sauber putzen kann?

Danke :)

Antwort
von imehl47, 44

Für eine ordentliche Grundreinigung nimmst du auf jedes Brillenglas 1 Tropfen Geschirrspüli, dann mit warmem Wasser gut abspülen, dann mit fusselfreiem Geschirrtuch blankpolieren.

Die sonstige tägliche Reinigung kannst du mit dem Brillenputztuch machen, das dir der Optiker mitgegeben hat. Das sind Mikrofasertücher. Da hauchst du die Gläser an und polierst auch die Fettflecken spurenlos ab.

Antwort
von Delveng, 22

@kronexus,

Brillen werden dann richtig und rückstandsfrei sauber, wenn man folgendes tut.

Brille leicht abspülen, einen Tropfen Geschirrspülmittel auf die Brillengläser geben und mit der Fingerkuppen leicht verteilen. Anschließend wieder abspülen und mit einem Microfasertuch sanft abtrocknen.

Feuchttücher sind deshalb nicht so gut geeignet, da sie Schlieren auf den Gläsern hinterlassen.

Antwort
von FeeGoToCof, 36

Ab mit der Brille unter den lauwarmen Wasserstrahl und einen Tropfen Spüli drauf. Sanft mit den Fingerkuppen massieren und anschließend gründlich abspülen. Niemals kalt, niemals heiss. Danach mit einem trockenen Mikorfaser-Brillenputztuch OHNE Reiniger trocknen.

Niemals diese getränkten Brillenputztücher verwenden. Sie machen das Glas stumpf und blind. Hinterlassen einen Film, der immer schlieriger wird.

Antwort
von priesterlein, 27

Sauberes Wasser und fusselfrei abtrocknen. Das habe ich erst heute bei meiner Brille gemacht.

Antwort
von Maggotsc2, 34

Wasser und Seife/Spüli. Besonders wichtig ist ein Sauberes Geschirrtuch sonst hast du wieder Streifen drauf!

Kommentar von FeeGoToCof ,

Geschirrücher sind tabu. Sie sind viel zu grob und zerkratzen mit Mikrokratzern die Oberfläche der Brille. Mikrofaser-Brillentücher sind o.k.

Kommentar von Maggotsc2 ,

Ich meine ein Baumwoll Geschirrtuch und nicht ein einweg Papiertuch (Zewa)

Kommentar von FeeGoToCof ,

Da wäre das Einweg-Papiertuch die bessere Wahl, da die Fasern durch die Feuchtigkeit aufweichen und KEINE Kratzer hinterlassen.

Baumwolle zerstört die Gläser auf Dauer!

Antwort
von Vici321, 33

Versuch doch mal mit einem Mikrofaser Tuch über die Brillengläser zu gehen

Antwort
von Matschpfirsich, 25

Es gibt eine Art Apparat, der mit Wasser gefüllt ist, zu kaufen. Da hält man die Brille rein und schaltet den Apparat ein, dann wird diese mit besonderer UV-Strahlung gereinigt, weil die irgendwie das Fett löst oder so. Ich kenne wen der so was hat, hab es aber nicht selbst.

Wie die anderen schon sagen, Spüli tut das gleiche.

Kommentar von FeeGoToCof ,

Diese Geräte funktionieren nur bei völlig unbeschädigten Brillen. Wenn das Glas auch nur eine klitzekleine Macke hätte (die man vielleicht nicht gleich sieht), wird das Glas zerstört!

Hierzu muss man unbedingt die "Zulassung" für die jeweilige Brille prüfen...

Nicht jede Brille, nicht jedes Material darf in das Gerät!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten