Frage von ginkosan, 62

Brauche ein Mainboard das zu GeForce GTX 980 Ti, 7010 MHz, 6 GB, GDDR5 passt?

Hallo ich mochte wissen was ich für ein Mainboard brauche für meine GTX 980Ti. Bin nicht der beste was Hardwiar angeht. Brauche aber ein neues Mainboard weil meins schon ne Macke hat, es muss aber nicht das beste vom besten sein also bitte nicht so teuer kann ruig in der Mitte sein. Ich will mir nicht jedes Jahr einen neuen PC (oder Grafikkarte) kaufen müssen.

Ich möchte die hier: https://www.amazon.de/Gigabyte-GF-GV-N98TG1-GAMING-6GD-GeForce/dp/B00ZJP9DMC/ref...

Mein Daten
Hersteller : Dell

Prozessor : AMD FX(tm)-4170 Quad-Core Processor 4.20 GHz

Ram : 8Gb

64Bit Win 10

Antwort
von PilleniusMC, 31

Nein du brauchst ein Mainboard was zu deinem CPU passt nicht zu der Grafikkarte, da die Grafikkarte nur einen PCIe x16 Slot braucht und entsprechend Netzteil Anschluss.

Antwort
von myltlpwny, 35

Die Grafikkarte ist so irrelevant bei den aktuellen Mainboards, da (fast) alle PCIE 2 oder 3 haben. 

CPU-Sockel ist ausschlaggebend.

Kommentar von ginkosan ,

Mein Daten
Hersteller : Dell

Prozessor : AMD FX(tm)-4170 Quad-Core Processor 4.20 GHz

Ram : 8Gb

64Bit Win 10

Kommentar von myltlpwny ,

Wenn ein mATX-Board ins Gehäuse passt: http://m.mindfactory.de/product_info.php/ASRock-960GM-VGS3-FX-AMD-760G-So-AM3--D...

Wenn ATX-Board ins Gehäuse passt: http://m.mindfactory.de/product_info.php/ASRock-980DE3-U3S3-AMD-770-So-AM3--Dual...

2 günstige Varianten. Wenn du aber nicht jedes Jahre neue Hardware kaufen willst, solltest du einmal in eine vernünftige CPU investieren. Ein i5 oder i7. Dann hast du erstmal ein paar Jahre ruhe.

Antwort
von Parhalia, 41

Zunächst solltest Du uns einmal sagen, welche CPU ( Hersteller und Modellnummer ) Du aktuell in Gebrauch hast. Dann kann Dir dafür ein passendes Mainboard empfohlen werden.

Kommentar von ginkosan ,

Mein Daten
Hersteller : Dell

Prozessor : AMD FX(tm)-4170 Quad-Core Processor 4.20 GHz

Ram : 8Gb

64Bit Win 10

Kommentar von Parhalia ,

Das ist zur Verwendung an einer GTX 980Ti jetzt nicht gerade der "Burner", da die CPU hier ganz klar die Grafikkarte ausbremsen wird.

In diese Plattform würde ich nach Möglichkeit jetzt auch nicht wirklich mehr Geld investieren, wenn das aktuelle Mainboard zwar einen "weg" hat, aber grundlegend noch funktioniert.

Welchen CPU-Kühler hast Du aktuell und welche Grafikkarte ?

Diese vielen Fragen müssen leider sein, weil ich nicht mehr wirklich viel Sinn darin sehe, hier noch grossartig aufzurüsten an der CPU und dementsprechend auch beim Mainboard. Daher diese o.g. Rückfrage.


Nachtrag : und wenn ich dann als Hersteller des Rechners noch "Dell" lese, so schwant mir gleich mal Übles...


Kommentar von ginkosan ,

Grafikkarte ist GTX 750Ti
Und  CPU-Kühler Keine Ahnung sry.
 

Kommentar von Parhalia ,

Dann öffne mal das PC-Gehäuse und schaue nach, ob das Netzteil zwei freie Stecker besitzt, die in etwa so aussehen :

https://www.adaptare.de/media/image/product/518/md/verteiler-kabel-2-pcie-strom-...

Denn diese Stecker muss das Netzteil neben ausreichend Leistung haben, um eine GTX 980Ti überhaupt betreiben zu können. Die GTX 750 Ti benötigt solche Stecker wegen ihrer um ein mehrfach geringerer Leistungsaufnahme nicht. ( Differenz etwa 180 - 200 Watt minimum im Mehrverbrauch der GTX 980 Ti. 

Dann schaue Dir auch mal den ATX-Hauptstecker Deines Netzteils an, welcher im Mainboard steckt. Der sollte MINDESTENS so aussehen ( insbesondere in Hinsicht auf die Kontaktanzahl ) :

https://www.computerbase.de/forum/attachment.php?attachmentid=460579&d=14188...

Wenn Dein Netzteil-Hauptstecker weniger als die 2x10 Kontakte des dort zweigeteilt abgebildeten Hauptsteckers ( Abbildung ist ATX 20 + 4 ) besitzt, dann wird ein serienmässiges ATX-Mainboard nicht an Deinem "DELL-Netzteil" anschliessbar sein.

Antwort
von btkiller7269, 33

Beim mainboardkauf ist der platz,wo die grafikkarte reinkommt unwichtig denn jede(neue) grafikkarte auf der welt passt auch in jeden pcie slot.wichtiger ist der steckplatz für deinen prozessor.denn es gibt sehr viele steckplätze bei prozessoren und wenn du einen 775er prozessor hast und den auf ein 1150er mainboard steckst machst du dein mainboard und deinen prozessor kaputt.du musst uns den namen deines prozessors nennen,dann helfen wir dir weiter

Antwort
von Mikromenzer, 40

Da kannst du alle Mainboards nehmen die PCIe 3.0 x16 haben.

Wichtig ist der richtige Sockel für deinen Prozessor.

Kommentar von SkyRain ,

richtig, du brauchst ein Mainboard wo halt deine ganzen sachen draufpassen, stich PCIe anschlüsse für Grafikkarten und ko

ein richtiger Sockel für den Prozessor und das Board muss dein ram etc auch unterstützen.
(gibt unterschiedlichen ram)

und dan ist es wichtig was du genau hast, wenn du 10 Festplatten hast (was fast schwachsinn wär) bräuchtest du auch ein Mainboard

welches 10 Anschlüsse dafür hat.
Bei Grafikkarten auch so, ich kenn deine nicht direkt. Aber ich weiß das es Karten gibt die 2 PCIe stecker brauchen oder den zweiten verdecken können. .  deswegen würd ich mir ein ganz neues kaufen

da die dieses oft schon unterstützen und mehrere Anschlüsse haben die auch etwas auseinander gelegt sind.

Kommentar von ginkosan ,

Mein Daten
Hersteller : Dell

Prozessor : AMD FX(tm)-4170 Quad-Core Processor 4.20 GHz

Ram : 8Gb

64Bit Win 10

Antwort
von SandroOrtloff, 17

habe ne gtx 980 ti mit einem MSI X99A SLI PLUS

Kommentar von ginkosan ,

Mein Daten
Hersteller : Dell

Prozessor : AMD FX(tm)-4170 Quad-Core Processor 4.20 GHz

Ram : 8Gb

64Bit Win 10

Antwort
von sgt119, 12

Ich möchte die hier: https://www.amazon.de/Gigabyte-GF-GV-N98TG1-GAMING-6GD-GeForce/dp/B00ZJP9DMC/ref...

Dass die "günstigsten" 3 Händler Betrüger sind ist dir bewusst, oder?

Btw, der FX 4170 würde eine so starke Grafikkarte extrem limitieren

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community