Frage von mclollipop, 137

Brauche Ausrede für Schwimmunterricht?

Hallo, ich habe morgen schwimmen, nur leider hasse ich schwimmen in der Schule, ich war die letzten zweimale schon nicht dabei weil ich mein Schwimm Zeug "vergessen" habe, und ich muss eine Entschuldigun von meinen Eltern oder einem Arzt vorlegen wenn ich irgendetwas habe, meine Eltern schreiben mir keine Entschuldigung weil sie wissen das es mir gut geht sowohl Krankheitlich sowohl auch in der Periodensache und der Arzt auch nicht weil es mir ja gut geht. Wenn ich jetzt wieder sage ich hab mein schwimmzeug vergessen will meine Lehrerin dass ich das am Nachmittag nachhole... Und das will ich wirklich nicht. Kann mir jemand helfen?

Antwort
von whatatragedy, 5

Naja...ob du schwimmen hasst ist egal - es ist schon deine Pflicht am Unterricht teilzunehmen. Ich verstehe nicht, weshalb manche immer wieder Ausreden erfinden um nicht schwimmen zu müssen. Was ist so schlimm am Schwimmen?

Eigentlich kann man dir nur raten so wie alle anderen teilzunehmen wenn du kein Aussenseiter sein willst.

Ausserdem wirst du merken wenn du öfters schwimmst, wie gut das für deinen Körper ist und dass es echt Spaß macht. Also negative Eunstellung über Bord werfen, mitmachen und Spaß haben. Schwimmen im Sportunterricht ist doch wie Freizeit und das während der Schule :)

Antwort
von Lysianna, 36

Das gute ist das du eine LehrerIN hast, die wird volles Verständnis haben. Flüster ihr einfach zu was los ist, da musst du dich nicht schämen. 
Ansonsten sag das du nicht teilnehmen kannst du setz dich mit Sportkleidung dazu. So bekommst du alles mit und die Lehrerin wird dann schon 1 und 1 zusammen zählen können.

Antwort
von wilees, 37

Wäre ich Deine Lehrerin würde ich nicht mehr diskutieren: keine elterliche Entschuldigung, kein ärztliches Attest, Schwimmzeug vergessen = Note 6. Ich denke, dann würde Dir dieses Gezicke sehr schnell vergehen.

Kommentar von mclollipop ,

Ich hätte doch nichts dagegen wenn sie mir ne 6 einträgt, sowas macht sie aber nicht... Sie will ja das wir mitmachen

Kommentar von Lysianna ,

was zur Hölle ist denn bitte mit dir los? Niemand braucht bei sowas ein Attest. Periode ist keine Krankheit.

Kommentar von wilees ,

Hier geht es nicht darum, dass ein Mädel seine Periode hat, sondern seit nunmehr 3 Wochen die Bocklosigkeit zum Thema Schwimmen - ja und dafür darf eine Lehrerin dann auch wegen Unterrichtsverweigerung eine 6 geben.

Kommentar von mclollipop ,

Ja braucht man auch nicht dann würde aber jeder kommen und sagen ich habe meine Tage  und das bei jeder Stunde deswegen sollen deine Eltern das bestätigen...

Antwort
von LoroMoro, 43

Eigentlich unterstütze ich sowas nicht, aber spiel einfach so vor, als wär dir auf einmal ganz schlecht. 

Und nicht so inszeniert und mit 0815 Sachen wie mir ist schlecht oder ich hab Bauchschmerzen, sondern mit anderen schwierigen Problemen, die die Lehrerin nicht auf den ersten Blick sehen kann, wie zum Beispiel extremes Seitenstechen, dass du nur sitzen kannst.

Antwort
von FaTech, 37

Schwimmsachen zerreißen und sagen, bein herausholen aus der Tasche ist das Passiert

Antwort
von Schlauerfuchs, 37

Du hast ein Cholrallergie,  od die fängst beim Treppensteigen plötzlich das humpeln an und sagst Du Bis umgeknickt? 

Antwort
von SynernV, 11

Nix !!!
Einfach mitmachen und fertig ✅

Antwort
von Camilles, 42

Tu so als ob du umböckelst und sag dass es dir znheimlich wehtut oder sag dass die übel ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community