Frage von Tuechlein, 111

Bio oder Latein in der Oberstufe?

Hallo,

ich muss demnächst meinen Zettel zur Fächerwahl abgeben und hänge gerade fest bei der Entscheidung, Bio oder Latein weiterzuwählen. Ich bin Schülerin eines sprachlichen Gymnasiums in Bayern. Ich müsste nun neben der 1. Fremdsprache und 1. Naturwissenschaft eben noch eine 2. Fremdsprache bzw Naturwissenschaft wählen.

Meine Wahl fiel also auf Latein und Bio, kann mich aber für keines der beiden so richtig entscheiden. Von der Stundenanzahl her würde Latein perfekt in meinen Plan passen, da die Mindeststundenzahl von 132 genau abgedeckt wäre. Mit Biologie würden mir 2 Stunden fehlen, müsste ich dann mit Profilfächern wieder ausgleichen (wovon ich aber leider auch schon 2 habe).

Jetzt wäre eben noch die Frage, welches von den beiden Fächern "leichter" ist, bzw. wofür man einfach besser lernen kann und womit man besser durchs Jahr kommt, da ich das Fach in der Q12 sowieso abwählen werde. Was ich gehört habe ist, dass man in Bio relativ viel auswendig lernen muss, in Latein kommt aber auch nichts neues mehr auf einen zu. Bio soll sich außerdem stark mit Chemie überschneiden (meine 1. Naturwissenschaft). Wäre das gut oder sschlecht?

Oh ja, bevor jemand noch nachfragt: Ich bevorzuge Bio ein klein bisschen, da es für mich persönlich einfach interessanter ist. Auf Latein habe ich einfach nicht wirklich Bock, aber das wäre dann auch nur für die 11te.

Wenn jemand bereits Erfahrung damit hat, wäre ich sehr dankbar für deren Hilfe! Kann mich wirklich einfach nicht entscheiden... Danke schon mal im Voraus!

Antwort
von PurpleRacoon, 39
Bio

Und noch eine Anmerkung zu deiner Aussage, da komme nicht viel dazu:

Einerseits stimmt dies schon :) Wenn du alle Grammatik mal durchhast, dann hast du's. Aber ein Klacks ist es deshalb noch lange nicht. Du wirst of sehr viele und sehr lange Text übersetzen und auch stilistisch analysieren. Es ist eine sehr schöne Arbeit, aber es kann einen auch ganz schön überfordern, wenn es zuviel wird. Ausserdem gibt es ein unendliches Reservoir an Vokabeln-da hat man nie ausgelernt. Ich finde Bio um einiges weniger aufwendig.

Aber es geht ja in erster Linie nicht um den Aufwand, sondern um dein Interesse :)

Also wähl einfach das, was du lieber machst.

Antwort
von PurpleRacoon, 39
Bio

Um Latein zu machen musst du richtig motiviert sein. Ich habe Latein als mein Hauptstudium gewählt und obwohl ich sehr begeistert von Latein bin/war, hatte ich manchmal richtige Tiefpunkte. Wenn man da schon im Vorhinein 'kein Bock' hat, dann kann das nicht gut gehen. Ausserdem ist Bio doch auch ganz ein adrettes Fach :)

Antwort
von Clarissant, 15
Bio

Oh ja, bevor jemand noch nachfragt: Ich bevorzuge Bio ein klein bisschen, da es für mich persönlich einfach interessanter ist. Auf Latein habe ich einfach nicht wirklich Bock, aber das wäre dann auch nur für die 11te.

Ich würde hier nach Interesse wählen, also in deinem Fall Bio. 

Denn keinen Bock auf Latein zu haben, sind schlechte Voraussetzungen für eine gute Note in Latein. Und ein besserer Stundenplan ist auch nicht unbedingt ein Argument, wenn du keine Lust auf das Fach hast. 

Daher rate ich dir zu Bio. Allerdings solltest du dir auch überlegen, was du später studieren möchtest. Soll es mehr in den naturwissenschaftlichen Bereich gehen, dann ist Biologie sicher eine gute Wahl; möchtest du jedoch eher eine Geisteswissenschaft studieren, ist Latein sinnvoller (da in manchen Studiengängen ein Latinum noch Pflicht ist). Falls du noch keine Ahnung hast, was du studieren willst, oder weder eine Natur- noch eine Geisteswissenschaft studieren möchtest, würde ich persönlich zu Bio tendieren.

Ich habe beide Fächer bis zum Schluss gemacht. Ich brauche heute weder Biologie noch Latein, aber ich finde es toll, Biowissen zu haben, und Latein ist auch ganz nett, da ich mich für Sprachen interessiere. Meiner Meinung nach macht es keinen großen Unterschied, welches Fach man wählt. Klar, sie unterscheiden sich inhaltlich sehr, aber ich habe für beide Fächer ungefähr gleich viel Zeit aufgewandt (sollte das ein Kriterium sein). 

Ich hoffe, dass du die für dich richtige Wahl triffst. :) 

Antwort
von mysunrise, 54
Latein

Du solltest das wählen, was interessanter für Dich ist!

Aber: an meiner Schule darf man nur zwei Profilfächer belegen ( wie das bei Dir ist, weiß ich nicht, aber Du hast dann wahrscheinlich fast jeden Tag Nachmittagsunterricht und das wird mit der übrigen Stundenbelegung schwierig)

Wenn Du Bio nicht als Abi- fach wählen willst, ist es ,vor allem verglichen mit Latein, unnötiger Lernaufwand...

Ja, das stimmt, Bio und Chemie schneiden sich in der Oberstufe, das ist von Vorteil in Bio, wenn Du auch Chemie belegst, es hilft Dir aber in Chemie kaum auch Bio zu belegen...

Antwort
von voayager, 20

2 Größen spielen hierbei eine Rolle:

1. was interessiert einem überhaupt und wenn ja, was am meisten

2. was hat einen größeren praktischen Nährwert? Nun das dürfte wohl Bio sein

Darüberhinaus gilt. in beiden Fächern muß man lernen, geschenkt wird einem nichts. Was ist "schwerer" von den beiden Fächern? Wahrscheinlich ist Bio ein wenig schwerer, das sind so meine eigenen zurückliegenden Erfahrungen.

Antwort
von erklaerbaer95, 20

In Latein musst du übersetzen und interpretieren. Wenn du bisher mit den Übersetzungstexten nur wenig Schwierigkeiten hattest und gut Texte interpretieren kannst (das könnte Deutschnote beeinflussen), dann kannst du Latein nehmen. Wenn dir eines von beiden sehr schwer fällt, würde ich dir davon abraten. Wenn du es allerdings gut kannst, dann dürfte Latein wesentlich weniger Lernaufwand sein.

In Biologie lernt man u.a. alles über Zellen, Vererbung etc. Da nicht alles logisch ist, muss man viel auswendig lernen. Aber wenn es dich interessiert, dann nimm es ruhig.

Expertenantwort
von Miraculix84, Community-Experte für Latein & Schule, 18

Hi,

einen Rat kann ich dir nicht geben, weil du nichts über deine Fähigkeiten geschrieben hast und auch nicht darüber, seit wann du schon Latein hast.

Wenn du Latein neu anfangen würdest, lass die Finger davon! Das ist mehr Arbeit als du dir erträumen kannst, weil du in 1,5 Jahren dieselbe Grammatik lernen musst, die andere Schüler in 4 Jahren lernen.

Wenn du Latein schon länger hattest, kommt es darauf an, ob du gut bist:

* Wenn du im 2er/3er-Bereich liegst, wirst du in der Oberstufe ganz gut "mitschwimmen" können. Es kommt in der Oberstufe keine neue Grammatik dran. Du musst nur Lektüren übersetzen. Der Arbeitsaufwand ist damit relativ überschaubar.

* Wenn du im 4er/5er-Bereich bist, wird es in der Oberstufe auf keinen Fall besser werden. Dann solltest du von Latein Abstand nehmen.

____________________________________________________________

Zu Bio kann ich dir nur soviel sagen, dass es nicht besonders schwierig ist im Vergleich zu den anderen NaWis, aber dass du viel wirst auswendig lernen müssen.

LG

MCX (Lateinlehrer)

Antwort
von elenano, 20
Latein

Ich habe beides, um Physik und Chemie los zu sein.

Bio ist fast ein reines Lernfach, also kann jeder mit etwas Aufwand gute Noten schaffen. Bei Fotosynthese und Zellatmung ist das Fach aber schon recht chemielastig.

Latein ist geschenkt, wenn man übersetzen kann.

Erst übersetzt man etwas über Stoa und Epikureismus, in 11/2 dann Satire.

Es kommt eigentlich nichts neues dazu, nur der Hexameter wird in 11/2 nochmal wiederholt.

Wenn du Latein kannst, solltest du das wählen. Hier kannst du gute Noten ohne viel Aufwand erreichen. Das Traumfach eines jeden Schülers.

Antwort
von janaknows, 21

Ich habe vor kurzem erst meinen Wahlzettel abgegeben und stand vor der gleichen Entscheidung. Ich habe mich letztendlich für Biologie entschieden, obwohl ich in Latein eigentlich besser bin. Aber Bio macht mir einfach sehr viel mehr Spaß und ich denke nicht, dass ich dann Latein hätte nehmen sollen. Mach das, was dir besser gefällt!:)

Antwort
von Drake712, 27

Nimm das , was dir vllt auch im Beruf mal helfen wird. Ich selbst würde Latein bevorzugen , aber das ist deine Entscheidung.

Antwort
von luckyie157, 34

Ich würde sagen, wähle das was dir leichter fällt. Wenn du ein Biologisches Verständnis hast, nimm Bio. Wenn es dir leicht fällt Vokabeln zu lernen, nimm Latein. Zudem würde ich mir überlegen was du später mal machen möchtest. Vielleicht würde dir das eine mehr helfen.

Ich selber wäre ja mehr der Bio-Typ. Alleine schon weil ich es um einiges Interessanter finde und mir das lernen dadurch leichter fallen würde, so wie dir dann wahrscheinlich auch :p

Antwort
von MikeHD, 46
Bio

Ich habe momentan selber Latein und würde wegen dauernder Lernerei alles dafür geben, es abzuwählen. Daher Bio

Kommentar von Tuechlein ,

Was lernt man denn so neues in Latein? Also von den Grundkenntnissen her hätte ich wahrscheinlich keine Probleme, da ich Latein bereits seit der 5. hab ;)

Antwort
von Marakowsky, 32

Wenn ich dich recht verstehe hast du Latein noch nicht? Dann würde ich dir das empfehlen. Einfach aus dem Grund, weil viele Sprachen darauf basieren und das lernen dieser Sprachen dann um einiges leichter ist. Ich hab selbst das kleine latinum machen müssen und bin im Nachhinein echt froh drum.

Kommentar von Tuechlein ,

Doch doch, Latein habe ich seit der 5. Klasse. Also Wissen ist da ;)

Kommentar von Marakowsky ,

Hmm dann nimm Bio, das Grundverständnis aus Latein hast du ja.

Antwort
von Tuface, 37
Latein

Würde Latein wählen...Ist wie mit anderen Sprachen.. Vokabeln lernen und es läuft...

Antwort
von Radgeber, 29
Bio

Mach Bio ;)

Ich mache Latein und kann dir sagen, dass auch andere Lateiner echt Bio vorziehen ;)

Antwort
von cakelolli2, 12
Latein

Latein ist nun mal deutlich einfacher, (wenn man es kann) als Bio, denn du musst in Latein nichts Neues mehr lernen, außer vielleicht mal etwas zu einer bestimmten Person oder sonst was:D.

In Biologie wirst du viel mehr lernen müssen.

Wenn du Latein kannst, dann nimm es! Es ist eine geschenkte Note.

LG

Antwort
von KeksiiGirl, 11
Latein

Einmal gelernt und fertig!

Antwort
von Dominic145, 33

es kommt drauf an was du mal werden möchtest...

Antwort
von Perry232, 30
Bio

latein ist nicht mehr das was es mal war

Kommentar von Clarissant ,

Was war es denn mal? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community