Bin ich ein Versager wenn ich nur Realschulabschluss habe?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, bist du nicht.

Du kannst auch mit einem Realschulabschluss einiges erreichen. Natürlich hättest du mit Fachabitur/Abitur mehr Chancen, aber wenn dir der Realschulabschluss reicht um deine Ziele zu erreichen ist es völlig ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein du bist damit überhaupt kein mit einem Realschulabschluss kannst du so einiges tolles erreichen. Es ist überhaupt keine schande.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, auf keinen Fall. Es kann nicht nur Maturanten geben, es muss auch Leute geben die nach der Schule nicht auf die Uni gehen sondern direkt in eine Lehre einsteigen und z.B. einen handwerklichen Beruf lernen. Auch da haben Sie Aufstiegsmöglichkeiten bis hin zur Meisterprüfung. Ohne genau solche Leute wie Sie wäre die Wirtschaft arm dran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus meiner Sicht nicht, aber das definierst du für dich selbst. Wichtig ist doch, dass du einen Beruf hast oder findest, der für dich richtig ist. Entscheidend für dein Leben ist deine Befindlichkeit und deine Lebensqualität und nicht der Abschluss.
Außerdem sagt ein Schulabschluss nichts aus, wer du als Mensch in Beziehungen bist (z.B. umgänglich oder Querulant) und das ist viel wichtiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auf keinen fall!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. 

Meine Tochter hatte auch "nur" einen Realschulabschluss. Aber das lag wohl eher daran, dass ich es nicht wollte, dass sie aufs Gymnasium geht. 

Hat einen Beruf erlernt und später noch ein berufsbegleitendes Studium gemacht. Jetzt hat sie einen guten Job, der ihr Freude bereitet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung