Bengal oder Bengal mix?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich sehe da auch nur eine normale EHK. Bei Katzen im wildlook erzählen die Leute gerne das bengal mit drin ist. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit das die Katze einen neuen Besitzer findet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine reinrassige Bengal ist es glaub ich nicht, höchstens ein Mix.

Welcher genau weiß ich nicht, und auch nicht zu welchem Anteil eine Bengal darin sein sollte.

Wenn du keine Papiere zu der Katze hast und der Preis sehr gering war, dann würde ich auf einen geringeren Anteit tippen.

Experte bin ich nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Mix
Wenn du keine Papiere hast kannst du direkt wissen ob die Katze reinrassig ist oder nicht.

LG
HundeFreundin12

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sieht für mich nach einem Mix aus. Würde man eine angebliche "Rassekatze" mit Papieren kaufen, dann würde sich eine solche Frage aber erst gar nicht stellen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kennst die Vermehrer hast dir aber nie die Elterntiere zeigen lassen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Rosetten. Streifen. Keinesfalls reinrassig. Nicht nur wegen fehlender Papiere, das sieht null nach Bengale aus.

Die Fotos sind eher schlecht ums zu beurteilen, sieht aber nach getigeter Hauskatze aus. Wenn da Bengale drinstecken sollte, scheint er nicht viel weitergegeben zu haben.

Wie kommst du denn darauf, dass das ein Bengale sein könnte?

Sie ist weder spotted noch marbled. mackerel. So heißt die Tigerzeichnung.

Sei froh drüber. Bengalen sind deutlich schwerer zu halten als Hauskatzen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Katze ohne Stammbaum ist immer ein Mix. Kann sein dass deine Katze ein Bengal ist. Aber wie gesagt ohne Stammbaum gelten alle "Rasse-Katzen" eben als Mix.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung