Frage von darksider88, 82

beim motorrad fahren mit ca 10 kmh vom 2 in den 1 gang schalten ist das schädlich?

hallo wenn ich jetz zb an eine rechts vor links kreuzung komme und anrolle also ca schrittgeschwindigkeit kann ich einfach in den 1 gang runterschalten und ganz normal weiter fahren oder soll ich die kupplung solange schleifen lassen bis ich wieder die richtige geschwindigkeit für den 2 gang habe . ich hoffe ihr versteht mich ich meine jetz nicht das ich mit 30 in den 1 gang schalte aber wenn ich merke das der 2 gang zu untertourig ist

Antwort
von Marvin44556, 35

Ist das gleiche Prinzip wie wenn du vom sechsten Gang in den fünften Gang schaltest. Solange dein Motor nicht in den roten Bereich kommt ist alles in Ordnung. Natürlich solltest du aufpassen das du nicht zu schnell kuppelst, Da es sonst eventuell passieren kann dass dein Hinterrad blockiert.

Antwort
von dermick74, 30

Hallo,
sag mal.....reden wir hier von echten Motorrädern ?

Wenn ich an eine Kreuzung komme, roll ich an, kommt nix gehts im gleichen Gang weiter.

Ich denke bei 10 oder 15 km/h tut das dem Getriebe weh ( bilde ich mir ein ).....ich mein......wenn ich mit dem Motorrad rolle dann reicht der 3. Gang und wenns gaaaaanz langsam is der 2te......., aber wie gesagt...ich bin mir nicht sicher ob wir über das Gleiche sprechen

Antwort
von StAAr51, 40

Es ist genau so als wenn du aus dem stand los fährst. Erst im ersten gang und dann mit passender geschw. Bzw drehzahl in den zweiten schalten. Immer aus dem zweiten anfahren bzw wie du meinst im zweiten langsam fahren tut der maschiene auf dauer nicht gut. Also schalt in den ersten gang und beim beschleunigen dann wieder in den zweiten gang. Genau wie dus in der fahrschuhle gelernt haben solltest

Antwort
von YankoCBR, 60

Ja dann schalt doch runter, was soll denn passieren? Solange die Maschine nicht in den roten Bereich knallt, was ich bei 10kmh nicht denke, ist alles ok. Musst halt aufpassen das dein Hinterrad nicht blockiert.

Kommentar von darksider88 ,

habe mal gehört  das man nur im stand in den ersten gang schaltet    , also ist das schwachsinn und kein problem ? denke nähmlich die kupplung schreit ganz schön wenn man immer im 2 gang anfahren muss nach eine rechts vor links kreuzung

Kommentar von YankoCBR ,

also wenn ich gerade mal richtig Gas geben will fahr ich im 1. Gang 30kmh und bin noch im grünen Bereich. Das macht eigentlich nichts, aber normal fährt man immer so das es nicht untertourig ist.

Kommentar von Effigies ,

Putzige Mopped fahrt ihr. Wenn ich einkuppelt fährt das Mopped 20. Im Standgas.   :o)

Kommentar von YankoCBR ,

Das ist natürlich nicht schlecht

Antwort
von Mayelle, 38

Ja wenn der Gang zu hoch ist, schaltet man runter! Was hast du denn in der Fahrschule gelernt?

Kommentar von darksider88 ,

das nur im stand in den 1 gang geschaltet wird

Kommentar von Mayelle ,

ach quatsch, wenn man so langsam fährt, dass einem der Motor im 2. Gang fast abschmiert, dann kann man in den 1. Gang schalten! Wo sollte denn das Problem sein, kurz den ersten zu benutzen? Bleibt natürlich die Frage, ob er wirklich so extrem langsam um die Kurve biegen muss, oder ob der 2. Gang eigentlich wirklich noch reicht.

Antwort
von Benane123456789, 41

Also groß Schaden kann es nicht!  Mache dies auch öfter! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten