Frage von ya5min, 28

Begriffserklärung Premiere Pro?

Ich muss eine Präsentation über Adobe Premiere Pro halten, habe dieses Progamm aber noch nie benutzt. Könnt ihr mir folgende Begriffe erklären: - Frames - In-Point und Out-Point - rendern

Am besten mit Quelle dazu, danke.

Antwort
von Trashtom, 20

Frame: Eine Sekunde in einem Film besteht aus 25 Einzelbildern (Frames). (Können auch mehr oder weniger sein)

In/Out-Point: Im Grunde sind das Markierungen wo etwas anfängt und aufhört. Kann im Schnitt sein oder zum Beispiel bei ner Animation.

Rendern: Beim Rendern werden alle Ebenen eines Projekts zu einem 2-dimensionalen fertigen Video zusammengerechnet und zB als mp4 ausgegeben.

Quelle: Uni. ;)

Kommentar von ya5min ,

Wenn du mir jetzt noch sagen kannst, wie man ein Projekt archiviert bist du der hammer :D ich weiß man muss auf Datei und dann auf Projektarchivierung, aber das steht bei mir nirgends...

Kommentar von Trashtom ,

https://helpx.adobe.com/de/premiere-pro/how-to/consolidate-transcode-mixed-forma...

Such einfach in Google nach "Projekt Archivieren" + "Deine Premiere Version". 

Antwort
von Gummileder, 11

Frames = (Bild)Rahmen = Einzelbild einer Filmsequenz z.B. 24 Bilder pro Sekunde beim klassischen Kino Film.

IN-/Out Point definiert die Länge/Auswahl eines Teil, eines Film Clip den ich mit anderen Film Clips zu einer Film Sequenz zusammen schneiden will.

Rendern = (render) jdn/etw ... werden lassen = Veränderungen die mit der Sofware an dem Bild/Audio Material erstellt wurden, zu einem neuen, eigenständigen Clip errechnen (neue Dateien im Hintergrund). Im Vergleich zu dem nicht gerenderten lässt sich das gerenderte in Echtzeit abspielen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community