Basiert Piratenkönig Gol D. Roger auf einer realen Person?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

JA ! Es basiert auf eine echte Geschichte 

Im Jahr 1720 gab es einen berühmten Piraten Kapitän namens La Buse in der Karibik. Er griff mehrere Schiffe an und erbeutete Gold, Diamanten und Schmuck im Wert von 4,5 Milliarden Euro. La Buse hielt sich auf der Insel Saint Marie auf. Er hörte mit seiner Piratentätigkeit auf und bot vorbeikommenden Schiffen seine Hilfe an. Jahre später erkannte ihn ein Kapitän eines vorbeifahrenden Schiffes und ließ ihn festnehmen. Er wurde zum Tode durch Hängen verurteilt.

La Buse' Schatz wurde aber nie gefunden. Bevor er starb sagte er "mit dem, was ich hier versteckt habe, könnte ich diese ganze Insel kaufen. mein Schatz demjenigen, der dies versteht" und warf ein Kryptogramm in die Menge

La Buse' letzten Worte waren "Ihr wollt den Schatz? Den könnt ihr haben! Sucht ihn doch, irgendwo habe ich den größten Schatz der Welt versteckt"

Diese letzten Worte wurden von den One Piece Machern übernommen





Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gab einige Personen, die Einfluss auf die Piraterie ihrer Zeit ausübten.

Ich kenne mich etwas in dem Gebiet aus....erst Recht wenn es um One Piece geht^^

Da wir aber übe Geschichte sprechen muss man in dieser Hinsicht auch der geopolitische Kontext beachtet werden.

Piraten waren ja strategisch und politisch wichtige Instrumente der christlichen und muslimischen Herrscher.

Lies dir einfach erst mal diese quelle durch: https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_der_Piraterie

Wenn du Frage hast helfe ich dir gerne weiter. 

Ein Buch was ich empfehlen kann ist das Buch "Piraten und Korsaren im Mittelmeer" von Salvatore Bono. Dort geht es um Seekriege, Handel und Sklaverei des 16. Jahrhundert bis einschließlich des 19. Jahrhundert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung