Was bedeutet das: Ausnutzen von Religionen für sich selber?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nimm mal Scientology als konkretes, modernes Beispiel. Diese "Religion" wurde konstruiert von einem Science Fiction Autor. Es wird berichtet, daß er darauf kam, als er sich über die hohe Steuerlast beklagte. Ein Kollege empfahl im (im Spaß), doch eine Kirche zu gründen, die seien steuerfrei.

Die inzwischen sehr mächtige "Kirche" presst systematisch das Geld aus ihren Anhängern, überwacht sie, und verfolgt Aussteiger und Whistleblower massiv. Sie wirbt gerne bekannte Persönlichkeiten (z.B. Tom Cruise) an, die dann als Aushängeschild dienen.

Mitglieder werden angelockt mit Sprüchen wie etwa "Dein Gehirn kann mehr leisten", dann wird ihnen mittels Gehirnwäsche eingetrichtert, sie müssten teure Behandlungen, Seminare etc. besuchen, um ihr Seelenheil zu erlangen, welches sie irgendwo auf einem fremden Planeten finden werden. Außerirdische, Raumschiffe und andere SciFi Elemente wurden in die Story eingearbeitet. Damit sie sich "christliche Kirche" nennen können (was in den USA wichtig ist), wurde auch Jesus (als eine Art Raumfahrer) in die hanebüchen Stories mit eingebunden.

Natürlich werden die Jünger nie richtig geheilt, und müssen immer teurere Seminare besuchen, werden dabei aber mehr und mehr psychisch in die Mangel genommen.

Die Organisation ist stinkereich. bezahlt kaum Steuern, und was mit dem vielen Geld passiert ist kaum kontrolliert wenn nicht gar unbekannt (ca. 200-400Millionen/Jahr).

Ich würde sagen, Ron Hubbard (der Gründer) und seine Nachfolger in den oberen Rängen nutzen Religion (bzw. das Bedürfnis der Menschen danach) massiv für sich selbst aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was bedeutet das: Ausnutzen von Religionen für sich selber? Ich habe gehört,dass es Menschen gibt die Religionen für sich selbst nutzen.

Es gibt einen Unterschied, ob man Religion für sich selbst nutzt, oder ob man Religion für eigene Zwecke ausnutzt. Hierzu ztwei Beispiele:

Ein Mensch nutzt die Religion für sich selbst, um beispielsweise Trost und Kraft in schwierigen Zeiten schöpfen zu können.

Ein Mensch nutzt die Religion aus, wenn er sie beispielsweise als Vorwand für politische Pläne nutzt, oder um Macht über Gläubige zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich kann einige aufzählen, die sich ihre Religion so gebastelt haben, daß sie sich daraus klare Vorteile für sich selbst verschafften (dazu gehören eigentlich fast alle Religionsgründer, wenn man es genau sieht).

Natürlich gehören auch viele "Religionsgelehrte" dazu, die sich über die Jahrtausende persönlich bereichert haben oder Macht erlangten (Gegner um die Ecke brachten).

Und nicht zuletzt ist es natürlich ein Wirtschaftsfaktor - direkt oder indirekt verdienen sehr viele sehr viel Geld an der Religion.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Och, das geht noch viel weiter.

Darunter versteht man allenthalben vielleicht im täglichen Sprachgebrauch, dass da einige Gerissene ihre Kleinsekten gründen, um die Leichtgläubigsten abzuzocken und sie mit ihrem Firlefanz vollzudröhnen.

Nur das ist noch nicht alles, die Religionen schlechthin, die alteingesessenen Großsekten allenthalben, die sind aus genau dm gleichen Grund gemacht.

Gemacht, um die Massen zu steuern, sie mit Firlefanz hirnrissigster Art  von wegen imaginärer, grausamer, kosmischer Großzombies zu beeindrucken, ihnen Schimpf, Schande und Strafe anzudrohen, wenn sie nicht tun wie geheißen, ihre "Führer" im Namen dieses Großzombies eingesetzt seien und ihne Belohnung weis zu machen für den Fall, dass sie handzam, pflegeleicht und abwaschbar sind, Belohnung in eienr Form, die niemals nachprüfbar ist, denn sie soll erst nach dem Ableben eintreten.

Christentum, Islam, Hinduismus, wie sie alle heißen, alles solche perfiden Lügenmärchen, entstanden und jeweils angepasst nur aus einem Grund, um die Masse im Sinne der Mächtigen zu steuern und für blöd zu verkaufen.

Wir nennen unser Zeitalter das aufgeklärte Zeitalter. Dieser Begriff ist jedoch sehr fraglich, besieht man sich all die vielen Menschen, die noch immer auf diesen Humbug hereinfallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Religionsführer die Dreieinigkeitslehre erfinden, und die Höllenlehre um Menschen Angst machen , dann für die Sündenvergebung den Ablasshandel einführen und die Kirchensteuer um reich zu werden, dann ist das Eigennutz auf Kosten der wahren Religion. Jesus sagte:

Kostenfrei habt ihr empfangen, kostenfrei gebt.+ 9 Verschafft euch nicht Gold oder Silber oder Kupfer für eure Gürtelbeutel+ 10 oder eine Speisetasche für unterwegs oder zwei untere Kleider* oder Sandalen oder einen Stab; denn der Arbeiter hat seine Nahrung verdient.+

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich versteh leider dene Frage ned

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nawediso
25.11.2015, 17:52

dann antworte nicht..

1