Frage von Lunallena33, 192

Aufgabe sterilisationszeit berechnen?

Ein fermenter wird mit 100m3 Medium befüllt. Im Medium befinden sich 10hoch 6 kbe/ml. Berechnen Sie die sterilisationszeit F (D121=1,5 min.) bei einer gewünschten Keimzellen von 10 hoch -3 kbe.

Bitte helfen! Ich komm nicht drauf. Formel: F = n * D

Antwort
von w0w41k, 115

Deine Formel heißt F (Effektivität) = n (Anzahl der Zehnerpotenzen an Keimen die sterelisiert werden) * D (Zeit (oder Dosis die nötig ist, um Keime um Zehnerpotenz zu reduzieren.)

weiterhin kannst du die Formel

F= log (No/N) * D               No -> anzahl deiner Keime N -> Zielzahl der Keime

 = [ lg (1*10^14) Kbe/m3 - lg (1*10^-3) ] * 1,5 min = 17 min

17 Minuten musst du mit deinem Verfahren sterilisieren.

1*10^6 Kbe/ml * (1/ (1*10*-6) = Kbe/m3 kannst auch die 100m3 in ml umrechnen, müssten auf das gleiche kommen.

PS 1*10^-6 gilt als steril

(vllt habe ich mich bei der umrechnung verrechnet, aber der weg so stimmt)

Kommentar von w0w41k ,

grad gesehen unten kamen umrechnungsfragen, wenn wir schon dabei sind, dann vollstädning^^

1 ml = 1 cm3

1 cm = 1*10^-2 m   (centi )

1m3 -> 1m*1m*1m   = 100cm * 100cm * 100cm -> 1 000 000 cm3 (1*10^6)   und da cm3=ml (genau geht's mit kilo, deca, mikro und blabla)

D-Wert: wie lange man braucht (bei deinen festgelegten Bed. hier 121°C) deine KBE-Zahl um Zehnerpotenz zu senken...

d.h. du hast zb 1*10^6 KBE....nach 1,5 Minuten (D-Wert), hast du 1*10^5 KBE usw... mit dem log (No/N) kriegst du halt (komisch ausgedrückt) deinen Faktor, wie viel mal dein D-Wert benötigt wird, um auf gewünschte KBE-Zahl zu kommen....

ich persönlich bevorzuge garkeine Vorzahlen (kilo,mili etc), alles in Liter,Meter,Gramm oder rechne am besten gleich alles in SI Einheiten um, damit machst später weniger Fehler.

Hier sieht man gleich du hast ml und m3, was du davon nimmst ist dir überlassen, man kann halt auf überdimensionale Zahlen kommen^^

Antwort
von iokii, 96

Wenn das D das tut, von dem du gesagt hast, dass es das tut, sind es 9 * 1,5 min , umrechnen musst du da dann gar nichts.

Zumindest wenn kbe für die Anzahl der Keime steht.

Expertenantwort
von DepravedGirl, Community-Experte für Mathe, 107

Was soll D121=1,5 min. bedeuten ??

Bezieht sich die 10 ^ -3 kbe auf einen Millimeter oder auf die gesamten 100 m ^ 3 ??

Kommentar von Lunallena33 ,

Die konstante, die man für D eingibt.

Dezimale Reduktionszeit. Dieser Wert gibt die Zeit an, in der die Zahl der Mikroorganismen um 90% reduziert wird.


Ist aus der Frage nicht ersichtlich. Habe sie genau so abgeschrieben. Aber ich denke es geht um die 100m3.

Kommentar von DepravedGirl ,

Ok, und beziehen sich die 10 ^ -3 kbe auf einen Millimeter oder auf die gesamten 100 m ^ 3 ??

Kommentar von Lunallena33 ,

Wohl auf die gesamten 100m3

Kommentar von DepravedGirl ,

Ok

Kommentar von Lunallena33 ,

Kannst du vielleicht beim umrechnen schon helfen? 

10^6 /ml

Entspricht

10^9 / Liter bzw. Dm^3

Entspricht

10^12 m^3 oder?

Und wenn ich dann auf 100m3 will einfach mal hundert rechnen? Also 10^14?

Kommentar von DepravedGirl ,

Ich habe mich dazu entschlossen dir deine Frage nicht zu beantworten, bevor ich dir womöglich etwas falsches schreibe, schreibe ich lieber gar nichts, sorry.

Kommentar von Lunallena33 ,

Umrechnen auch nicht?! Na super

Kommentar von iokii ,

Die Umrechnung ist richtig.

Kommentar von w0w41k ,

D121 heißt, dass die Sterilisation bei 121°C stattfindet.(standart)

Umrechnung auf andere °C musst du übet den "z-Wert", dieser beschreibt die Temperaturänderung um den "D-Wert" um 10er Potenz zu ändern.

Zum Beispiel wie lange müsste man sterilisieren, wenn man die Temperatur auf 110°C reduziert... etc.

Z = (T2-T1)/( log D1 - log D2) 

das könnte Aufgabenteil b sein :)

10^-3 bezieht sich auf die 100m3, den Ziel ist es, dein komplettes Gemisch auf die Keimzahl zu reduzieren. 

Antwort
von Lunallena33, 86

Arbeitsblatt fotografiert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community