aufgabe machen stimmt das?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo hannah5548!

Auf der Zeichnung erkennst Du das rechtwinklige Dreieck.

Die Eckpunkte werden mit Großbuchstaben bezeichnet, dabei kommt "C" immer an den rechten Winkel und die Reihenfolge geht gegen den Uhrzeigersinn.

Die Seiten werden mit Kleinbuchstaben bezeichnet und sie liegen jeweils den Punkten gegenüber (A - a, B - b usw.).

Die Winkel werden mit griechischen Buchstaben bezeichnet und jeweils den Punkten zugeordnet (A - alpha, B - beta, C - gamma).

Die Seite c nennt man Hypotenuse. Diese ist in Deinem Fall 10 m lang. Die anderen beiden Seiten nennt man Katheten und nach diesen ist in Deiner Aufgabe gefragt.

Wenn Du nur eine Seite und einen Winkel weißt, brauchst Du Winkelfunktionen. Für diese gilt:

sin (Winkel) = Gegenkathete : Hypotenuse

cos (Winkel) = Ankathete : Hypothenuse

tan (Winkel) = Gegenkathete : Ankathete

cot (Winkel) = Ankathete : Gegenkathete

In diesem Fall kannst Du also mit sin oder cos arbeiten.

sin (7°) = a : 10 m

cos (7°) = b : 10 m

Diese beiden Formeln musst Du noch nach a und b umstellen und dann ausrechnen.

Gruß Friedemann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sin 7 = vertikale/10

cos 7 = horizontale/10

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung