Frage von michpay, 56

Audi A3 90Ps oder Golf 4 90Ps? Brauche ein billiges Anfängerauto und kann mich zwischen Audi und VW nicht entscheiden?

Antwort
von IXXIac, 11

Hallo

Golf 4 und A3 (8L) haben die selbe Plattform aber:

- A3 sind Vollverzinkt und durchrosten 5-10 Jahre später als die Golf 4 (Aber auch A3 rosten irgendwann durch)
- haben immer das "Plus-Fahrwerk" mit 256er Bremse vorne (OK interessiert nur wer viel in den Bergen unterwegs ist und/oder sportlich fährt)
- der A3 hatte eine Edelstahlabgasanlage die länger durchhält als beim Golf
- Wartung/Inspektion Reperatur und baugleiche Teile kosten bei Freien Werkstätten in etwa das selbe, bei Audi spezifischen Teilen will Audi um 15-50% Premium
- Audi versucht durch die Audi Zentren höhere Preise bei Wartung/Reperatur durchzusetzen weil der Kunde nicht lokal Vor Ort mit VW Tarifen vergleichen kann. Einfach zu einem kleinen VAG Händler aufs Land fahren dort ist es meist deutlich günstiger als in der Stadt und es gibt keinen Audi Aufschlag bei "Yountimern".
- Da VW nach 1990 das Händlernetz massiv ausgedünnt hat (um 400 Werkstätten) gibt es noch jede Menge ehemalige VW Werkstätten unter denn Freien. Die kennen sich bei Yountimern besser aus als die aktuellen Betriebe
- A3 Erstbesitzer ein anderer Kundenkreis als Golf Käufer und waren tendenziel bei Reperaturen/Inspektionen länger Markentreu und penibler als die VW Besitzer.
- die A3 waren teilweise deutlich tiefer in der Kaskoklasse als Fahranfänger mit 175-250% ist das evtl. der Haupt Pluspunkt für einen A3.

Aber

- der A3 ist das "Golf Coupe" man sitzt etwas tiefer und hat etwas weniger Platz im Innenraum ("Intimer")
- die Teileversorgung abseits der Verschleissteile ist bei Audi schlechter als bei VW. Zb Sitzbezüge oder Hutablagen gibt es nur noch in einer Farbe. Auch weil Audi Kunden wohl "penibler" sind und denn Lagerbestand leerkauften. Golf Kunden fahren mit optischen Mängeln weiter rum oder machen dann "Tuning" weil das billiger ist.
- Aber bei VW Bora Teilen sieht es auch schlecht aus der hat auch denn "gehobene" Kundenkreis gehabt und war selten Firmenwagen.
- beim A3 gabs keine Einsteiger/Sparversion mit Hartplastikverkleidungen, kleinem 75PS Motor, 165er Reifen und Bremstrommeln an der Hinterachse (Macht alles Pflegleichter und billiger im Unterhalt)
- vom A3 gabs lange keine 4 Türer und keinen Kombi da ist bei VW mehr Auswahl
- der A3L kam vor dem Golf und hatte bis 2000 einige "Macken".ZB defekte Türmodulritzel waren beim A3 gehäufter auch weil dort EFH Serienmässig waren (und wegen der schweren Seitenscheibe)
- der Golf war das "modernere" Auto und schon vor dem A3 mit Xenon, Navi und 4 Airbags bestellbar.

Preissituation ist in etwa so das Audi A3 bei gleichem Baujahr/Motor/Zustand auf oder über dem Level von Golf 4 Türer und Kombi sind.
Schwachstellen und Macken der Autos findet man im Netz (KAUFBERATUNG Googeln) und in denn diversen Foren.

Antwort
von MarKing93, 23

Bloß keinen Golf IV kaufen, das einzig Gute an dem Auto ist die Karosserie. Ansonsten ist das ein Fass ohne Boden, wo ständig teure Reparaturen anfallen.

Wenn du einen guten Golf 3 kriegen kannst, nimm den, ist sparsamer und viel weniger wartungsanfällig.

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 38

Da beide gebraucht sind, würde ich den nehmen, der sich im besseren Zustand befindet.

Antwort
von RefaUlm, 27

Nimm einen Hyundai i10, der mit knapp 70PS! Günstiger in Versicherung und Unterhalt geht's kaum!

Kommentar von michpay ,

Brauch auch ein wenig Platz im Kofferraum ;)

Kommentar von RefaUlm ,

Da gehen zwei große reisetaschen rein...

Wie viel brauchst du denn???

Wenn der dir zu klein ist, nimm einen i20 oder 30...

Antwort
von troublemaker200, 30

nimm einen VW, bei Audi sind Teile und Reparaturen und Inspektionen teurer.

Kommentar von RefaUlm ,

Sind sie bei VW ebenfalls!

Kommentar von troublemaker200 ,

Aber nicht so wie bei Audi

Antwort
von Mepodi, 25

Ich denke der Audi ist teurer, aber meiner Meinung nach auch das bessere Auto.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten