Frage von Vollgasnick, 17.5 Tsd.

"Atomizer low" - iStick TC 40 - was kann ich tun?

Hi zusammen. Bin relativ frischer Dampfer und stehe jetzt vor meinem ersten Problem. Gestern Abend kam im Display die Meldung "Atomizer Low" und nix ging mehr. Jetzt nochmal probiert und wieder nix. Wenn ich im Display auf die Temperaturanzeige wechsle geht's komischerweise. Was kann ich tun?

Antwort
von pn551, 15.7 Tsd.

Schraube den Tank mal ab und wische die Kontakte sauber. Wenn der Tank mal gesprozzelt hat, kann Feuchtigkeit auf die Kontakte kommen. Es gibt über You Tube sehr viele und hochinteressante Videos, in denen alles bis ins kleinste dokumentiert und erklärt wird.

Kommentar von DirtyRap ,

Wo? Bitte zeigen!

Antwort
von dampfprophet, 14.8 Tsd.

Hallo! Atomizer  Low heißt: keinen Kontakt zum Akku ODER Widerstand zu gering. In beiden Fällen: Verdampfer wechseln. Kann schon mal vorkommen das ein Verdampfer "schlecht" vom Werk ist. Ärgerlich aber na ja. Ich tippe allerdings darauf das der Verdampfer ne Macke hat weil sonst würde der Akkuträger sagen: No Atomizer ( keinen Kontakt zum Akku )

Antwort
von Attacktic, 11.4 Tsd.

villeicht ist die coil durch... wechsel mal den verdampferkopf beziehungsweise die coil wenn es ein selbstwickler ist... aber wenn du schon einen tc hast, warum nutzt du nicht die funktion... ist besonders zum anfang sehr zu empfehlen, bis du die zugtechnik richtig drauf hast ;-)

Kommentar von Vollgasnick ,

Also den Verdampfer hab ich gestern noch gewechselt. Was ist der Unterschied zwischen Watt und Temperatur bei der E-Zigarette? Bzw wie meinst du soll ich es machen? Hab glaub ich einfach mit den Standardeinstellungen angefangen. 14 Watt und 180 Grad.

Kommentar von Attacktic ,

Heiliges Blechle :D Du soltest mal über YouTube stöbern :D https://www.youtube.com/watch?v=v4D6bnQjHvc Dieser Mensch ist ein sehr guter Lehrer auf dem Gebiet ;-)

Kommentar von pn551 ,

Das kommt darauf an, wieviel Ohm Dein Coil hat. Mein Coil hat in der Vivinova 2,4 Ohm. Ich habe den I-Stick mini auf 3,4 Watt gestellt. Je höher das Ohm, um so niedriger die Wattzahl. Hast Du einen Coil mit 0,5 Ohm, dann kannst Du um einiges höher stellen. Dann kannst Du auch auf 14 Watt gehen. Schau mal auf den Rand Deines Coils, steht klitzeklein darauf.

Kommentar von Vollgasnick ,

Danke dir. Wie ich das Atomizer Problem löse weißt du aber auch nicht oder?

Kommentar von Attacktic ,

Denke, das der Kopf nicht dafür ausgelegt ist... was sind das für köpfe?

Antwort
von wolfsstolz, 2.555

Hallo, auch wenn das Problem bis heute geklärt sein sollte gibt es immer wieder Leute die das selbe Problem haben deshalb gehe ich nun nochmal darauf ein. Zuerst ist es wichtig, ob Du einen Selbstwickeler oder einen Verdampfer mit Verdampfer Köpfen hast. Handelt es sich um einen SWV, kann es sein, das die Wirkung zu groß geworden ist und der Draht den Kamin berührt. In dem Fall entsteht ein Kurzschluss. Fehler beheben: 1. Wicklung kontrollieren und die Wicklung entweder mit einer Keramik Pinzette zusammen drücken 2. Du hast die Wicklung zu hoch gebaut sprich Du musst die Wicklung mit Hilfe eines Bohrers oder Wickelhilfe etwas runter drücken damit genug Platz zum Kamin besteht. Verdampferköpfe z.B. Kanger Subtank Bei fertig Verdampfer Köpfen ist es problematischer, als erstes würde ich prüfen ob der Verdampfer Kopf neu ist (oder schonmal benutzt?) Es kann sein, das die Kontakte nass sind. Trockne den gebrauchten Verdampfer Kopf. Sollte das Problem weiter bestehen entferne die "O-Ringe" der Isolatoren und prüfe ob der Plus bzw Minus Draht Kontakt hat und oder sich diese nicht überlappen. Ich habe momentan z.B. Keramik Coils für den Subtan, bisher habe ich diese immer in regelmäßigen Abständen in kochendem Wasser gereinigt (Kochendes Wasser und mit einem Teelöffel kräftig gegen den Rand schlagen beim umrühren) anschließend siehst Du richtig, wie kleine Brocken mit Liquid in dem Gebräu liegen und sich das Wasser (oder der Wodka) dunkel verfärbt. Die Watte und die Spulen waren bisher immer wieder sauber (auch Ultraschall Bad hatte geholfen aber bei den neuen Verdampfer Köpfen ändert sich der Widerstand (+-1Ohm) und die Fehlermeldung "Atomizer Short" erscheint. Ob der Hersteller da was eingebaut hat damit man die nicht mehr reinigen kann weiß ich nicht, was ich weiß ist, das ich 5 getestet habe und alle das selbe Problem haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community