Frage von HastDuKekse, 77

Artikel, welches über Ebay als Gast gekauft wurde, zurückschicken?

Hallo :)

Ich habe nen Artikel aus Ebay bestellt, es ist auch gut angekommen. Jedoch passt die Ware nicht ganz meiner Vorstellung und ich bin total unzufrieden. Ich würde den Artikel gerne zurückschicken und mein Geld zurück erhalten. Da ich kaum was übers Internet bestelle, kenne ich mich da in der Thematik nicht so gut aus. Wie sollte ich am besten vorgehen, was wäre da am sinnvollsten. Muss ich die Portokosten übernehmen oder wie läuft das ganze ab. Brauch ein bisschen input. :) Der Verkäufer ist gewerblich angemeldet. Macht das nen Unterschied ? Danke im voraus!

Antwort
von peterobm, 53

bei gewerblichen Händlern hast du das Recht innerhalb von 14 Tagen den Widerruf zu erklären; Kontaktiere ihn; die Rücksendekosten wirst du tragen müssen. Es sollte sich aber als Erklärung in der Anzeige finden lassen; dazu ist er verpflichtet.

Expertenantwort
von dresanne, Community-Experte für PayPal, 45

Gastkäufe sind immer problematisch. Um zu reklamieren, musst Du erst einmal Dein Gastkonto in einreguläres umwandeln:

So können Sie ein Gastkonto in ein registriertes eBay-Konto umwandeln:

1.Wenn Sie bei eBay eingeloggt sind, loggen Sie sich bitte wieder aus, um Fehlermeldungen zu vermeiden.
2.Rufen Sie die Bestätigungs-E-Mail für Ihren Kauf als Gast auf. Der Betreff beginnt mit „Ihr Kauf als Gast“.
3. Wählen Sie in der E-Mail den Link Einzelheiten zum Kauf aufrufen.
4. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und den Zugangscode ein, um sich als Gastnutzer anzumelden.
5. Wählen Sie auf der Seite Einzelheiten zum Kauf die Option Bewertung abgeben oder Diesen Artikel verkaufen. Sie brauchen keine dieser Aktionen durchzuführen, gelangen damit aber zur Registrierungsseite.
6.Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, erstellen Sie ein Password und wählen Sie dann Anmelden. Bitte verwenden Sie eine E-Mail-Adresse, die noch nicht mit einem eBay-Konto verknüpft ist. Ansonsten müssen Sie den Vorgang erneut starten.

Antwort
von Schestko, 43

Auf der Artikelseite steht immer ob Rücknahmen akzeptiert werden oder nicht. Ist es ein gewerblicher Händler muss er die Ware zurücknehmen. Die Versandkosten musst du selber übernehmen, es sei denn, der Händler bietet etwas anderes an. Die gesetzliche Frist beträgt 14 Tage, d.h. die Ware muss innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt wieder beim Händler sein. Diese Frist kann abhängig vom Händler aber auch länger sein. Bei gewerblichen Händlern erhält man immer eine widerrufsbelehrung per Email. Hast du eine solche erhalten, lies sie dir durch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community