Frage von diebaluna, 58

Arche Noah: was passiert nach der Besiedlung von Ararat?

Was passiert eigentlich mit der kleinen Familie nach der Besiedlung des Landes in der biblischen Erzählung? Nachdem Ila zwei Mädchen geboren hat und diese von Noah das Geburtsrecht für die Erhaltung der Menschen bekommen haben, was passiert dann eigentlich? Ich kann einfach keine Antwort finden und gehe davon aus, dass sie alle gestorben sein müssen. Da ja alles andere Inzucht gewesen wäre (was die Christen ja noch nie davon abgehalten eine Geschichte weiterzuführen, wo Menschen ja eh aus Knochen geschnitzt werden können). Kennt irgendjemand die Fortsetzung ab diesem Punkt?

Auf dumme antichristliche und unqualifizierte Antworten kann ich an dieser Stelle gut verzichten!

Antwort
von Sweetheart089, 28

Na ja ich denke mal die haben sich halt eben doch innerhalb der Familie fortgepflanzt. Und ich denke, dass es kein Problem war, weil Gott kann die Gene ja einfach so weitergeben, dass keine Missbildungen oder Erbkrankheiten entstehen ;)

Antwort
von Guessbiatch, 25

Hey ☺️

Die Geschichte, die Fortsetzung weiss eigentlich gar niemand. Die Antwort gibts gar nicht...so viel ich weiss & meine Mutter sagt das auch.

Ich glaube Die Kinder & die Enkelkinder von Noah haben auch Aufgaben gehabt von Gott, sonst wären wir ja nicht alle auf dieser Welt.

Wie wir von Adam und Eva und weiter entwickelt haben ...

Grüsse & Gottessegen☺️🙏🏽

Antwort
von nowka20, 18

dann vermehrten die sich und machten sich die erde untertan

Antwort
von chrisbyrd, 19

Auf der Arche befanden sich insgesamt acht Personen: Noah und seine Frau, ihre drei Söhne und deren drei Frauen.

Noah und seine Söhne hatten keine Schwestern geheiratet sondern Frauen aus anderen Familien. Demzufolge wäre es vererbungstechnisch kein Problem, dass sich aus diesen 8 Personen die gesamte Menschheit entwickelt hat. Dazu passt noch die Überlegung, dass zur Zeit der Sintflut der Genpool relativ rein war und sich Mutationen, die Krankheiten und ähnliches nach sich ziehen würden, nicht so negativ auswirken würden wie später. Deshalb wird im Gesetz des Mose die Geschwisterehe verboten.

Die betreffende Bibelstelle dazu findet sich in 1. Mose 7,7: "Da ging Noah samt seinen Söhnen, seiner Frau und den Frauen seiner Söhne in die Arche vor dem Wasser der Sintflut."

Eine Frau namens Ila ist mir nicht bekannt. Der Name von Noahs Frau wird in der Bibel nicht genannt.

Kommentar von chrisbyrd ,

Sehr interessant dazu ist auch die folgende Überlegung: Ein altes chinesischen Schriftzeichen für "Schiff" besteht aus drei Zeichen. Das erste bedeutet "Gefäß", das zweite "Mund" oder "Person" und das dritte die Zahl "Acht". Die Aussage dieser drei Zeichen passt zur Arche Noah, in der sich 8 Menschen befanden.

Weiter Informationen dazu hier: http://www.jesus.ch/magazin/international/asien/269415-arche_noah_kommt_in_chine...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten