Aquarium Besetzung bei 54l? Was für Fische?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo TheHektor,

zuerst einmal, hast Du schon richtig begonnen, nämlich mit dem sammeln von Informationen!

Du meinst wohl ein 60 cm Becken, mit einem Volumen von 54 Liter brutto, das sind netto, wenn Du den Bodengrund abziehst und in Anbetracht dessen, dass Du das Becken nicht randvoll füllen kannst, gerade einmal ca. 45 Liter!

Ich würde Dir auch empfehlen, Dir für die wichtigsten Parameter Tröpfchentests zu besorgen, dann musst Du Dich nicht auf das verlassen, was Dir ein Verkäufer sagt! Außerdem kannst Du dann genau erkennen, wie sich das Wasser entwickelt und wann es Zeit ist, die ersten Fische einzusetzen, denn man kann nicht sagen, dass das Becken in zwei oder drei Wochen eingefahren ist, es kann durchaus auch länger dauern! Das erkennst Du daran, dass Nitrit auf Dauer nicht mehr nachweisbar ist!

damit sich erstmal das Wasser dran gewöhnt und die PH Werte etc. stimmen,

Das Wasser wird sich an nichts gewöhnen ;-) sondern wenn das Becken voll eingerichtet ist, wird es ohne Fische in Betrieb genommen, heißt Heizung, Beleuchtung und natürlich dem Filter, damit sich im Filtersubstrat die notwendigen Bakterien ansiedeln können, die dann die Belastung des Wassers abbauen, bzw. umwandeln!

Interessant wären auch die Wasserwerte, wie sie bei Dir aus der Leitung kommen, diese kannst Du bei örtlichen Wasserversorger auf dessen Homepage erfahren, nach diesen richtet sich dann Dein späterer Besatz, ohne dass Du "Wasserpantschen" musst!

Dass Du nicht allzu viele Fische einsetzen kannst, hat Dir @Daniasaurus,schon gesagt, doch für einen kleinen Schwarm und ein paar Zwergpanzerwelse, sollte es reichen!




Wäre super Nett wenn ihr mir ein paar Fische empfehlen könntet.

Also bringe erst einmal Deine Wasserwerte in Erfahrung und starte das Becken, dann bleibt immer noch genügend Zeit, sich um den geeigneten Besatz Gedanken zu machen!

Und immer schön geduldig sein!

MfG

Norina




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Tag,

Die formel 1l/1cm fisch ist längst veraltet. wenn es nach der gehen würde dürftest du einen 30cm Fisch in deinem Becken halten. 

Das Aquarium sieht super aus, ich rate dir evntl noch ein paar wurzeln reinzu tun. finde es super, dass du nichts aus Plastik drin hast. 

Viele Tiere kannst du leider nicht in 54liter halten da die Grundfläche schlichtweg zu gering ist. Du könntest zb halten : Bärblingarten, Cambarellus, Betta Wildformen ( nicht alle), Betta splendens (Einzelhaltung!!!), endler Guppys, zwergpanzerwelse ( Sand als Bodengrund), Garnelen

Bitte wähle deine Tiere nach deinen Wasserwerten aus. Fast jede Tierart braucht andere Anforderungen, während andere hartes Wasser brauchen, braucht eine andere Art wiederum weiches Wasser.

Ps: ich rate dir stark von algenfressern als Erstbesatz ab da in deinem Becken noch keine vorhanden sind. Algenfresser wie zb Rennschnecken oder Otocinclus brauchen IMMER Algenaufwuchs und sollten auf keinen fall gegen Algen eingesetzt werden. Sollten keine Algen vorhanden sein werden sie dir schlichtweg verhungern

Falls du magst darfst du gerne in unsere Facebookgruppe beitreten dort wird dir immer geholfen (auch bei anfängerfehlern) 

https://www.facebook.com/groups/Aquariumfreundegruppe/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Norina1603
19.03.2016, 15:31

Die formel 1l/1cm fisch ist längst veraltet. wenn es nach der gehen würde dürftest du einen 30cm Fisch in deinem Becken halten. 

Ich will ja nicht "klugscheißern", doch wenn man diese Faustregel schon "verteufelt", sollte man sie wenigstens richtig und vollständig wiedergeben:

Eine ganz brauchbare Faustregel, besonders für Anfänger besagt, dass pro cm ausgewachsenen Schwarmfisch ein, besser zwei Liter Wasser zur Verfügung stehen sollen und dass die Länge eines Fisches 10% der Seitenlänge des Beckens nicht überschreiten sollte!

4
Kommentar von TheHektor
19.03.2016, 15:41

Vielen Dank für die Hilfe, werde aufjedenfall mal in der Facebookgruppe vorbei schauen :) Die Verkäuferin, bzw Beraterin dort wo ich Pflanzen gekauft habe, meinte allerdings das ich noch keine Wurzeln einsetzten sollte.. Aufjedenfall Danke :)

0

Was möchtest Du wissen?