Frage von sol88, 58

Angst wegen dem Sozialzeugnis!?

Hallo Leute,bald gibt es wieder Zeugnisse zB meine ist recht gut also fast alles Einser und zweier.Das Problem ist das Sozialzeugnis.Es gibt dort verschiedene Merkmale;Kooperationsfähigkeit,Zuverlässigkeit,...und es gibt 4 Spalten(erfüllt die Anforderungen sehr gut,gut,teilweise und nicht) Außer bei Zuverlässigkeit hatte ich letztes Jahr immer den Haken bei der ersten oder zweiten Spalte.Ich bin letztes Jahr ein paar mal zu spät gekommen und habe meine Hausaufgaben vergessen und daher das Kreuz bei dem letzten Haken gehabt,obwohl andere Leute nie ihre Sachen haben und keine Striche kriegen.Egal,als meine Mutter das erfahren hat war sie enttäuscht und hat gleich mit den Lehrern gesprochen um das Kreuz wenigstens in die 3. Spalte tu bekommen dieses Jahr sollte ich mich bessern und ich denke ich habe das auch geschafft.Ich glaube ich war nie zu spät habe aber leider 2 mal Hausaufgaben vergessen und einmal meine Sachen wofür ich dann einfach 2 Striche bekam.Insgesamt bin ich so bei 4 strichen.Das Problem ist das ich meine Mutter nicht wieder enttäuschen möchte und ihr davon noch nichts erzählt habe:( Ich habe alle Striche nur in einem Fach und das Gefühl das die Lehrerin richtig versucht mir Ärger zu machen.Na klar ich hätte nichts vergessen dürfen aber ich habe zB für 1Mal Material vergessen 2 Striche und sie meckert mich immer an obwohl ich ihr nichts getan habe.Was soll ich jetzt machen?Wie soll ich das meiner Mutter erklären? Weiß jemand an wievielten Haken man was im Sozialzeugnis bekommt?Bitte um Hilfe und nicht um Standpauken:/

Antwort
von Tasha, 17

Rede mit der Lehrerin. Wenn es gar nicht geht, rede mit einer anderen Lehrerin /einem anderen Lehrer und bitte ihn, mit ihr zu sprechen. Vermutlich war ihr gar nicht klar, wie viel Stress sie mit den beiden Strichen auslösen könnte. Das Dumme ist, dass Lehrer nie wissen, ob sie einem mal einen kleinen Denkzettel verpassen oder man für den kleine Denkzettel zu Hause extremen Stress bekommt und vielleicht sogar Angst hat, nach Hause zu gehen, z.B. weil man "nur" eine 3 bekommen hat etc.

Falls die Zeugnisse schon geschrieben sind, bitte die Lehrerin, einen kleinen Vermerk für Deine Eltern zu schreiben über die Situation oder Dich allg. Darin könnte z.B. stehen, dass sie Dir zwar in dieser Situation zwei Striche verpasst hat, Du aber ansonsten immer vorbildliches Verhalten gezeigt hast. Oder sonst etwas, das den Tatsachen entspricht. Dann ist Deine Mutter vielleicht nicht enttäuscht und Du kannst Dich ein bisschen entspannen.

Bedenke - das müsste mal jemand, ein Lehrer evlt.? Deiner Mutter vermitteln - dass hier nur Deine Fehler hervorgehoben werden, aber Deine Bemühungen im Rest des Schuljahres unterschlagen. Da steht "er/ sie hatte zweimal die Hausaufgaben nicht gemacht", NICHT "er/ sie hat 98 mal gemacht von 100 Hausaufgaben". Das ist so, als ob Du ein ganzes Zimmer geputzt hast, und es wird nur erwähnt, dass Du die Fensterrahmen nicht entstaubt oder den Putzeimer im Zimmer hast stehen lassen. Diese zwei Male Vergesslichkeit sollten nicht im Vordergrund stehen sondern die 98 Male Sorgfalt und Pflichterfüllung!

Antwort
von Kiarasara, 14

Du hast das ganze Jahr über nur so selten deine Sachen vergessen? Respekt! :D wenn das so streng bei mir bewertet worden wäre, dann wäre ich ziemlich unzuverlässig gewesen!

Mach dir deswegen keinen großen Kopf! Sonst passt das doch alles von dir! Red mit deiner Mutter und sei offen zu ihr! Dadurch verbesserst du die Beziehung zu ihr und sie hat gleichzeitig mehr Vertrauen in dich! 

Sie wird dir deswegen auch niemals wirklich böse sein.. wieso auch, wenn du an sich soo zuverlässig bist! Erklär es ihr! Sie wird dich verstehen und v.a. war sie auch mal jung und weiß bestimmt auch, dass sowas immer sehr Lehrer abhängig ist!

Ich wünsche dir viel Erfolg fürs Zeugnis und bestimmt wird das nicht schlimm werden! :)

Kommentar von sol88 ,

Danke schön,also 4 Striche für dieses Halbjahr :(

Antwort
von kivdo, 14

Ich habe mir jetzt nicht alles durchgelesen, aber wieso sagst du es deiner Mom nicht? Wenn du offener und damit umgehst, wird sie dich deshalb bestimmt nicht schimpfen :)

Wenn sie dich wegen dem Zeug schimpft, sag ihr was dich daran stört, du deshalb (noch) mehr Druck in der Schule bekommst und dich dann nicht konzentrieren kannst oder so, sie wird dich sicher verstehen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community