Frage von YxXy0, 86

an die männer: Kennenlernphase-mit welchen angewohnheiten vertreibt man einen mann?

mit welchen? was würde euch vergraullen?wie müsste sich eine frau geben damit ihr wegrennt?

Antwort
von zahlenguide, 65

mit der angewohnheit - einen auf unerreichbar zu machen. da wirkt man erstens schnell eingebildet und zweitens wirkt man auch nicht freundlich (und man will einfach keinen Partner, der/die es nicht mal schafft beim ersten Date locker und nett zu sein - nur weil die beste Freundin sagt: "Sei bloß nicht offen bei einem Mann. Dann bist du entweder uninteressant oder leicht zu haben." - Das kann einem IMMER passieren, wenn man an den falschen Mann oder der falschen Frau gerät - ist also ein Totsc*lagargument.

Kommentar von YxXy0 ,

stimme dir zu. aber ist es nicht gerade das, was männer reizt? einen auf unerreichbar machen?

Kommentar von zahlenguide ,

ich habe noch NIE von einem mann gehört, dass eine frau, die einen auf unerreichbar macht bei einem date gut ankommt - auf der strasse, dem schulhof vielleicht - aber bei einem date wird danach mit den jungs gelästert. wichtig ist es bei einem date als frau ein bisschen schüchtern rüber zu kommen - auch wenn man es nicht ist - das erzeugt den jagdinstinkt. im laufe der gespräche mit einem mann kann man dann normal werden (er wird es als sein eigenen erfolg verbuchen und denken, dass er dich sehr gut unterhalten hat) + dominanzverhalten bei einem date ist nur in situationen erlaubt, die du wahrscheinlich nicht signalisieren willst z.B. wenn du ihn unbedingt sofort ins bett bekommen willst, dann kannst du gleich deine sexuelle seite zeigen - aber für ein normales date ist ein bisschen schüchtern am besten (am anfang)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten