Am Motorroller Schalter für Lichter einbauen, wie geht das?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wieso denn? Du solltest immer Licht anhaben, nicht weil es das gesetz so will, sondern weil man dich sonst gar nicht sieht! Ich kann es bei meiner Kawasaki tatsächlich ausschalten, aber das einzige was ich ändere ist Ablend- zu Fernlicht.

Ansonsten musst du die Kabel raussuchen, die zu deinem Ab.-Licht und Rücklicht führen, die dann unterbrechen und  einen Schalter in den Kreislauf bringen, den du dann am Lenker evtl. montieren kannst. Aber lass das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

§ 17
Beleuchtung

...

(2a) Wer ein Kraftrad führt, muss auch am Tag mit Abblendlicht oder eingeschalteten Tagfahrleuchten fahren. Während der Dämmerung, bei Dunkelheit oder wenn die Sichtverhältnisse es sonst erfordern, ist Abblendlicht einzuschalten.

...

Quelle:

https://dejure.org/gesetze/StVO/17.html

Du müsstest schauen, wie das Licht verkabelt ist und neu verkabeln, oder einen Schalter dran machen.

Aber zulässig ist es nicht.

Du wirst zahlen müssen, wenn Du ohne Licht fährst.

Die Regelung ist zur eigenen Sicherheit und sie ist gut!

Durch Basteleien verliert der Roller an Wert und mit Pech gibt es einen Kabelbrand und er brennt ab.

Ich würde es lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

technisch ist das zwar kein Problem, aber:

Wenn die Kiste ab Hersteller mit automatischem Licht geliefert wird, dann wurde auch die Betriebserlaubnis für diesen Zustand erteilt.

Also einfach umbauen ist nicht zulässig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wozu soll das gut sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?