Frage von AndiAndiAndi22, 52

Am Jahrestag der Trennung an Ex gedacht - Voreilig Getrennt?

Grüß euch,

meine Ex hat mich vor fast einem Jahr verlassen, weil sie Angst hatte was zu versäumen. Hatte keinen richtigen Grund...und war sicherlich auch voreilig

Ich war fertig, ihr ging es anfangs super. Im Sommer hat sie sich dann ab und zu gemeldet, aus dem nichts, und wir waren auch mal auf einem Cafe. Weil sie das wollte... Ich merkte, dass sie die Trennung langsam bereut, aber wollte nicht auf sie zugehen, weil da von ihrer Seite mehr kommen muss.

Ich hab ihr vor 4 Wochen auch nicht zum Geburtstag gratuliert...

Meine Frage ist aber, habt ihr schon mal Schluss gemacht, und am Tag der Trennung besonders auf euren EX gedacht und die Trennung auch hinterfragt?

Soll ich die KS weiter einhalten?

Danke für eure Erfahrungen

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo AndiAndiAndi22,

Schau mal bitte hier:
Liebe Trennung

Antwort
von conelke, 52

Voreilige Trennung? Ich denke, dass es für eine Trennung auch immer einen Grund gibt. Etwas zu versäumen ist meiner Meinung nach nur vorgeschoben, da wird mit Sicherheit etwas anderes noch mit hineingespielt haben. Das man an seine Ex-Partner denkt, ist so denke ich auch normal. Keine Ahnung, ob Du eine beendete Sache wieder aufwärmen möchtest, dass solltest Du für Dich entscheiden. Oft ist es ja auch der verletzte Stolz, der an einem nagt und das man einfach nochmal sicher gehen will, dass es nicht an einem selbst lag, dass die Beziehung beendet worden ist. Das musst Du selbst herausfinden.

Antwort
von sveja26, 48

Wenn man länger zusammen gewesen ist, denkt man bestimmt an so einem Tag daran. Aber hinterfragt habe ich eine Trennung nie. Vergangenes sollte vergangenes bleiben ...

Antwort
von Taschi31, 42

Wenn du öfters an sie denkst und schon darüber nach denkst Versuch es doch sag ihr das du es versuchen willst aber es noch nicht ganz eingehen willst :3 und wenn du dann weißt du willst sie zu 100% zurück dann spring über dein Schatten :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community