Frage von FahrradLecker, 63

Alternative Erdnüsse?

Hi bin recht sportlich und hab auch einen Ernährngsplan. Teil des Planes sind 100 Gramm Erdnüsse jeden Tag weil die sehr günstig sind, gute Fette haben und viele kcal haben.

NUR ICH KANN KEINE ERDNÜSSE MEHR SEHEN >:(!!!

Jeden Tag Erdnüsse machen einen mental einfach fertig. Welche Alternativen gibt es? Die mich nicht so figgen tun?

Antwort
von Magusss, 31

Wieso so viele Erdnüsse pro Tag. Teile dir deine gesunden Fette anders ein. Es reichen zb 30g Walnüsse , 2-3 EL Olivenöl und 150 g Haferflocken um auf gut 60 g Fett/Tag zu kommen. Den Rest deines Fettbedarfs führst du dir über deine restliche natürlich auf dein Ziel ausgerichtete Ernährung zu.

Im Gegensatz zum "Erdnussfett" gibt es andere Fette, die einen deutlich höheren Anteil an essentiellen und für den Muskelaufbau daher wichtigen ungesättigten Fettsäuren haben. Deshalb würde ich dir grundsätzlich abraten Erdnüsse zu konsumieren. Kokosfett ist übrigens vergleichbar mit Erdnussfett. Beide enthalten mehr mittelkettige Fettsäuren.

Kommentar von Mandibula ,

Da ist aber einiges durcheinander gekommen:

Kokosfett ist überhaupt nicht mit "Erdnussfett" vergleichbar.

Viele mittelkettige Fettsäuren sind nur in Kokosfett, im "Erdnussfett" sind gar keine.

In Erdnüssen ist übrigens "Erdnussöl" drin, das erst nach der (heute nicht mehr üblichen) Härtung zum "Erdnussfett gemacht wird.

Antwort
von ponyfliege, 40

mandeln.

macadamia nüsse

pistazien.

pekannüsse.

paranüsse

haselnüsse.

kokusnuss (am besten frisch)

nur keine walnüsse oder cashew kerne.

nüsse sind sowieso besser verträglich als hülsenfrüchte wie erdnüsse.

studentenfutter ohne rosinen, mit beeren...

der trail mix und der beeren nuss mix sind auch mal eine gute alternative - nur nicht mehr als einmal die woche.

erdnussbutter aufs brot geschmiert oder in den quark gerührt...

-------------------------------

alternativ könntest du aber auch denjenigen fragen, der dir den plan erstellt hat.

Antwort
von typ2015, 31

Du kannst doch einfach andere Nüsse nehmen, da gibt es genug. Oder du probierst mal Erdnussbutter

Kommentar von ponyfliege ,

"andere nüsse".

dass man erdnüsse durch verschiedene nüsse ersetzen kann ist absolut richtig.

aber erdnüsse sind hülsenfrüchte.

Kommentar von ArchEnema ,

Das ist richtig, ist aber in diesem Zusammenhang vmtl. piepegal. Fettig und proteinreich sind die meisten anderen Nüsse oder nur so genannten ja auch. ;-))

Antwort
von yoda987, 32

Protein Shake mit Oliven Öl, Erdnussöl oder Kokosöl. Sehr gute Fette. Schmeckt zwar auch nicht gerade gut aber ist schnell runter gespült ;) . Die Fehlenden Ballaststoffe kannst du durch Zugabe von Leinsamen ersetzen falls nötig...kenne deinen Ernährungsplan ja nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community