Frage von S1Stefan,

Altbau Wände streichen

Wie streicht man so, dass zwischen Wand und Decke eine gerade Linie ist? Die Decken sind nur ca. 2.30 m hoch und die Ecken sind alle krum und schief. Die Decke soll ja weiss bleiben, die Wände will ich farbig streichen. Wie macht man das ? Dem Vorgänger war das egal. Alles Rauhfaser und Weiss. Das gefällt mir aber nicht. Weiss jemand Rat?

Hilfreichste Antwort von bosseler,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Klebe etwa 1 oder 2 cm unterhalb der Decke ein Kreppband und streiche die Wand bis zu diesem Band - Kreppband abziehen und du hast einen sauberen Abschluss nach oben - vor allen Dingen, so sieht man nicht, dass die Decke evtl kleinere Bogen hat oder du nicht sauber entlang dem Übergang Wand/Decke gestrichen hast

Kommentar von S1Stefan,

Das kling plausibel. Danke.

Kommentar von Auchdazu,

Und gleich nach erfolgreichem Streichen das Band entfernen bevor es angetrocknet ist. Sonst gehts mimmer ab!!! Gib dem Bossler nur ja das HA!!!

Kommentar von S1Stefan,

Da hast du sie ;•)

Antwort von DollyPond,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

du mißt von der decke aus und klebst das mit guten malerkrepp ab. den rand mit etwas farbe versiegeln, damit nichts drunter läuft und dann wie gewünscht streichen. um eine gerade linie hinzukriegen kannst du ein "schlagband" mit kreide benutzen oder einfach sehr exakt messen.

Antwort von ewunia99,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ich würde oben Stuck-bzw Styroporleisten anbringen - so könnte man die schiefen Ecken verdecken :-)

Antwort von deFleescha,

Ich versteh jetzt nicht ganz... Du willst also beispielsweise eine farbige Wand mit einem 10cm breiten Streifen zu den Ecken und der Decke hin, sodass die Wand letztlich nicht vollflächig farbig ist? ... hier kannst du dann nur mit einer langen Holzlatte oder Metallleiste, einer Wasserwaage und einem Zollstock arbeiten...

Antwort von Randberlinerin,

Abkleben?

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community